Viona's Victorian Village 2015 - Bericht

Wie bereits angekündigt, fand in diesem Jahr das erste Mal das Victorian Village während dem WGT (Wave Gotik Treffen) statt. Als Reaktion auf die immer zahlreicher werdenden Fotografenmaßen beim Viktorianischen Picknick hatte sich Initiatorin Viona Ielegems dazu entschlossen, eine alternative Veranstaltung in geschlossenem Rahmen ins Leben zu rufen.

In der Arena am Panometer Leipzig war die passende Location gefunden und mit Hilfe von Einlasskontrollen, die nur schwarzes Volk in das Rund der Arena ließ, war die Atmosphäre deutlich gediegener, als die Jahre zuvor im öffentlichen Clara-Zetkin-Park. (In dem auch in diesem Jahr ein dunkelromantisches Picknick statt fand, diesmal aber nicht unter der Federführung von Viona.)

Im Vorfeld gab es wohl einige Missverständnisse bezüglich des Dress-Codes, da nicht jeder aufwändige (viktorianische) Roben im Kleiderschrank hat. Dabei ging es den Veranstaltern lediglich darum, gaffende „T-Shirt-Sandalen-Touris“ draußen zu halten.
Aus dem gleichen Grund war im Vorfeld ein Aufruf gestartet worden, dass sich interessierte Fotografen und Vertreter der Presse akkreditieren lassen sollten. (Ob diese Auswahl mal angesichts der Anwesenheit von Bild und RTL so gelungen war, sei mal dahin gestellt.)

Letztendlich war das Verhältnis Besucher/Fotografen in der Arena ein sehr ausgewogenes und die Anwesenden Knipser haben sich sehr zurückgehalten und höflich gefragt, bevor sie die […]

Wave Gotik Treffen 2015

Auf Facebook

Das weltgrößte Gothic Treffen.

Über Pfingsten wird die Stadt Leipzig mit über 50 Veranstaltungsorten wieder zur Heimat der schwarzen Szene. Rund 200 Bands, Projekte und Einzelkünstler werden alle Facetten der Gothic Musik bieten, aber auch Kunst und Kultur kommen nicht zu kurz: Mit dem WGT Bändchen gibt es freien Eintritt zu vielen Museen.

Auch für Steampunks wird einiges geboten, wie etwas Vionas Victorian Village oder das 4. Steampunk Picknick.

Viona's Victorian Village

Der Festivalsommer nimmt richtig Fahrt auf.
Nach der Steampunk Woche NRW geht es am kommenden Wochenende direkt weiter mit dem weltgrößten Gothic Festival: Dem Wave Gotik Treffen (WGT) in Leipzig.

Paparazzi beim Viktorianschen Picknick – Mehr Fotografen als Besucher

 

Seit Jahren schon ist das Viktorianische Picknick am Freitag Nachmittag für viele der Auftakt gewesen. Leider wurde der Andrang der gaffenden Touristen im Clara-Zetkin-Park zuletzt immer größer, sodass Veranstalterin Viona Ielegems die Reißleine zog und nun in 2015 etwas völlig neues auf die Beine gestellt hat:

Viona’s Victorian Village öffnet nun am Freitag, 22. Mai zum ersten Mal seine Pforten im Panometer Leipzig. Ausschließlich für Besucher in passender Garderobe versucht man nun dem Fotografenandrang Herr zu werden. Aber nicht nur um den Gaffern einen Riegel vorzuschieben ist der Locationwechsel für alle ein Gewinn: Ein vielfältiges Programm erwartet den Besucher und das Beste: Der Eintritt ist frei, es wird kein WGT-Bändchen benötigt, einzig die Kleidung sollte zum Event passen.

(Der Dress-code besagt: Elegant historisch, Fantasy oder Gothic. Dies beinhaltet: Renaissance, Baroque, Biedermeier, Victorian, Belle Epoque, Steampunk und Lolita. Nicht ganz so „Aufrüsch“-Begeisterte Begleiter sind natürlich ebenfalls erlaubt, es wird um schlichte, elegante Kleidung gebeten. (z.B. Hemd+Hose+Krawatte))

Arena am Panometer, Richard-Lehmann-Str.114, 04275 Leipzig

Ab […]

Im Salongespräch: Christian von Aster

Die Lesungen von Auto Christian von Aster sind seit Jahren sehr beliebt auf dem Wave Gotik Treffen in Leipzig, sodass man früh genug dort sein muss um einen der begehrten Plätze zu ergattern. (Zwei Stunden im Vorraus da sind ist keine Seltenheit unter den Liebhabern seiner Texte.) Immer wieder wird die schwarze Szene so gekonnt aufs Korn genommen, dass sie es sich gerne gefallen lässt und das Jahr um Jahr. Aber nicht nur Humorvolles/Sarkastisches wird dargeboten, sondern auch Ernsthaftes, Fantastisches und Philosophisches.

Die Schlange im Cinestar Leipzig

Der Clockworker bekam in diesem Jahr die Chance ein kleines aber feines Interview mit Herrn von Aster zu führen: Viel Spaß beim Lesen!

CW: Was wäre deine perfekte WGT Lesung?

Christian von Aster: Oh, die meisten, die ich mache, fühlen sich für mich schon annähernd perfekt an. Perfekt ist meines Erachtens tatsächlich eine Lesung, in der ich alles unterbringen kann: Humor, Geist, Gefühl und Subversion. Ich gebe mir ernsthaft Mühe und versuche dieses Spektrum abzudecken. Meinem Publikum keine Kasper- oder Klischee-Grufti-Show zu bieten, sondern Texte zu bringen, bei denen man denken, lachen und irritiert sein kann, das ist das Ziel. Meines zumindest. Das ist für mich Perfektion, jedenfalls im Bezug auf eine Lesung.

Die andere Seite […]

Die kleinen Perlen des WGTs 2014

Neben den großen Namen auf dem Wave Gotik Treffen sind die kleinen eher unbekannten Bands oft die wirklichen Highlights des Festivals. Meist entdeckt man sie eher durch Zufall, weil man gerade auf ein anderes Konzert wartet und ist dann völlig begeistert. Eine Auswahl dieser kleinen besonderen Bands gibt es hier schon einmal zum Reinhören. Die komplette und aktuelle Liste ist immer hier zu finden.

 

7JK

Ambient, Experimental | Großbritannien/Polen

http://www.youtube.com/watch?v=f-Px0SxT9Lk

Interessante Kollaboration des manischen Geigers Matt Howden (Sieben) mit den polnischen Dark Ambient-Meistern von Job Karma, welche jeweils auch mit ihren Projekten beim WGT vertreten sind.

Aeon Sable

Gothic Rock | Deutschland

http://www.youtube.com/watch?v=dlheixEXpsU

Neue Hoffnung für Freunde des klassischen Sounds von Fields und Sisters.

Alcest

Post Rock, Shoegaze | Frankreich

http://www.youtube.com/watch?v=4PmCb9OiFYQ

Nach dem Live-Debüt beim WGT 2010 endlich wieder dabei – unterdessen weitaus bekannter, auch durch
das vergleichsweise eingängige neue Album, welches von Birgir Jón Birgisson (Sänger v. Sigur Rós) produziert wurde.

Ascetic:

Gothic Rock, Post Punk | Australien

http://www.youtube.com/watch?v=_HZ78lnZRo0

Junge Band aus Melbourne im Geiste von Bauhaus, Joy Division und den Sisters of Mercy

Beck Sián

Folk | Großbritannien

http://www.youtube.com/watch?v=pG9BYwTMXSY

Die Großcousine von Kate Bush (kein Witz!) präsentiert entrückten und feenhaften britischen „Ghost-Folk“ – selbst die Stimme hat ein wenig Ähnlichkeit mit der berühmten Verwandten.

Cécile Corbel

Folk | Frankreich

http://www.youtube.com/watch?v=oPCXFC1pmnc

Bretonische Folk-Sängerin, die in vielen […]

Wave Gotik Treffen 2014 - Kartenverkauf hat begonnen

Das Wave Gotik Treffen 2014 findet vom 06. Juni – 09. Juni wie immer in Leipzig und wie immer zu Pfingsten statt. Der Kartenverkauf hat bereits begonnen und kann online getätigt werden. Die Karten kosten dieses Jahr 99,- EUR (plus eventuell Obsorgekarte und Parkticket). Dafür wird man wieder mit einem abwechslungsreichen Programm über vier Tage hinweg gut unterhalten, denn darin sind nicht nur die Konzerte, sondern auch viele weitere Veranstaltungen sowie der Zutritt zu Museen und der Oper.

Letztes Jahr war das WGT ein echtes Steampunk-Familientreffen (Bericht vom letzten Jahr), bei dem das erste Konzert von Abney Park in Deutschland nur einer der vielen Höhepunkte war. Aber auch dieses Jahr laufen bereits die Vorbereitungen für ein Steampunk-WGT. Der Termin für das schon zur Tradition gewordene Steampunk-Picknick steht bereits (Event im Salon und auf Facebook), weitere werden folgen.

Foto: AyraLeona de LoryvaBisher Bestätigte Bands (Stand 19.3.2014):

!Distain (D) – 7JK (GB/PL) – Absolute Body Control (B) – Aeon Sable (D) – Ah Cama-Sotz (B) Dark Ambient-Programm – Albireon (I) – Alcest (F) – Anne Clark (GB) – Apoptygma Berzerk (N) – Ascetic: (AUS) – Asmodi Bizarr (D) – Beastmilk (FIN) – Beck Sian & Jonathan Kershaw (GB) – Bloodsucking Zombies From Outer Space (A) – Cécile Corbel (F) – Chrom (D) – Collection D’Arnell-Andréa (F) […]

Bordfunk - Auf Reisen

Nach langer Pause treffen sich Leo und Alex wieder, um über ihre Reisen der letzten Wochen zu erzählen. Dabei berichten sie vom WGT, dem dortigen Steampunk-Picknick, der Roleplay Convention in Köln und der abendlichen Steampunk-Soiree.

GGG Alex: Miss Fisher’s Murder Mysteries / Esben and the witch / Fifty Shades of Brains
GGG Leo: Mad Men/ Känguru-Chroniken/ The Sleeper Wakes

WGT 2013 - Das Familientreffen in Leipzig

Alle Jahre wieder treffen sich Gothics, Schwarzromantiker und Artverwandte zu Pfingsten in Leipzig zu ihrem Familientreffen. Das Wave-Gotik-Treffen ist oft gescholten als Mainstream-Veranstaltung, das nur noch wenig mit der „echten“ [TM] schwarzen Szene zu tun hat, aber dennoch erfreut es sich ungebrochener Beliebtheit. Dennoch gab es dieses Jahr eine Gegenveranstaltung, die den wahren Kern des Gothics wieder in den Vordergrund stellen wollte. Das Gothic Pogo Festival wurde aber nicht als Gegenveranstaltung gesehen, sondern ergänzte das Gothic-Wochenende in Leipzig um weitere Konzerte und Parties. Es bleibt zu hoffen, dass das Gothic Pogo Festival ein weiterer fester Termin zu Pfingsten in Leipzig wird.

Abney Park auf dem WGT - Die andere Seite

Und so sah das Abney Park Konzert auf dem WGT am Freitag von der Bühne aus:

Wave-Gotik-Treffen Leipzig 2013

Mit dem WGT in Leipzig nächstes Wochenende steht ein weiteres Steampunk-Highlight vor der Tür. Neben dem viktorianischen Picknick am Freitag im Clara Zeltkin Park und dem Steampunk Picknick am Samstag (14:00 Uhr) im Schillerpark vor der Moritzbastei sind der erste Deutschland-Auftritt von Abney Park am Freitag Abend und das Coppelius-Konzert am Samstag die musikalischen Höhepunkte. Ein Teil der Crew des Clockworkers wird natürlich auch vor Ort sein und viele Impressionen für die Daheimgebliebenen sammeln.

Die komplette Künstlerauswahl:

(D) – A Split Second (B) – Abney Park (USA) exklusives Deutschland-Konzert 2013 – ACTUS (H) – Ada Griesser (D) – Alexander Paul Blake’s Aethernaeum (D) Weltpremiere – Altar Of Plagues (IRL) – Anat Edri (IL) – And One (D) – Arktau Eos (FIN) – Asche (D) – Aska Carmen Saito (I) – Aslan Faction (GB) – Axel Thielmann (D) – Banane Metalik (F) – Belvedere Brass (D) – Bianca Stücker (D) – Bloody, Dead & Sexy (D) – Brigade Werther (D) – Brigandu (D) – Bruderschaft (USA) exklusive Europapremiere – Burn (D) – Camerata Mediolanense (I) – Cantus Lunaris (D) – Capella Fidicinia (D) – Carsten Klatte (D) – Catastrophe Ballet (D) finales Abschiedskonzert – Ceskie (GB) – Charlotte Fritsch (D) – […]

Festival Saison 2013

Die vergangenen sonnigen Tage lassen uns den Blick auf die kommende Festivalsaison richten, denn in und um Deutschland ist so Einiges los, das den Steampunk interessieren könnte:

Angefangen mit der Elf Fantasy Fair in Haarzuilens (NL) am 20. und 21. April. (Thema Zwerge und Hobbits)
Wie auch die Arcen-Ausgabe der Fantasy Veranstaltung vereint die EFF alle Sparten der Fantasy und Science Fiction unter einem Event, bei dem natürlich auch Steampunk nicht fehlen darf. So präsentiert das Team des Steampunk Objective ihre Apparaturen und natürlich auch sich selbst und freut sich über jeden Besuch im Steampunk Lager.

______________________________________________

Der Mai startet am 4. und 5.5. mit der zweiten Ausgabe des Aethercircus in Stade. Diesmal auch wirklich auf der Festung Grauer Ort! Auf der ersten deutschen Steampunk Convention wird man sicher den einen oder anderen Bekannten treffen, zumal das Programm mit Lesungen, Workshops, Führungen, Modenschau und verschiedenen Konzerten von u.A. Aeronautica, Drachenflug, Violet und Weiteren  sehr abwechslungsreich ist! Tickets gibt es hier zu erwerben.

___________________________________________________________

Nicht einmal zwei Wochen später beginnt am 17. Mai das 22. Wave Gotik Treffen in Leipzig, welches am Pfingstwochenende mit verschiedensten Veranstaltungen einlädt. In […]

Wave Gotik Treffen 2013 - Es geht los

Steampunk-Picknick WGT 2012

Endlich geht es los! Der Karten-Verkauf und die Ankündigungen der Bands für das diesjährige WGT vom 17. Mai – 20. Mai in Leipzig hat begonnen. Bereits im letzten Jahr war Steampunk ein großes Thema und fand seinen Höhepunkt beim Steampunk-Picknick mit Besuchern aus aller Welt. Dieses Jahr hoffen wir, das ganze noch steigern zu können und die Grundlage dazu ist gelegt. Gemunkelt wurde es schon lange, aber direkt mit der ersten Ankündigung des Line-Ups steht es nun wirklich fest. Die Verträge sind unterschrieben: Abney Park spielen in Leipzig!

Wie üblich werden wir auf Twitter unter @wgt2013 wieder live vom Festival berichten und Euch mit Impressionen und Berichten versorgen, sowie ausführlich im Blog und Podcast darüber berichten. Was letztes Jahr so passiert ist, könnt ihr noch einmal hier nachlesen oder hier nachhören.

Die Künstlerliste (wird ständig aktualisiert):

(D) – Abney Park (USA) exklusives Deutschland-Konzert 2013 – Alexander Paul Blake’s Aethernaeum (D) Weltpremiere – Bloody, Dead & Sexy (D) – Darkwood (D) – Devilish Impressions (PL) – Digitalis Purpurea (I) – Echo West (D) – Enabled Disaster (D) – End Of Green (D) – Formalin (D) – Frank (Just Frank) (F) – Gitane […]

Abney Park - Live in London

Noch mal der kleine Hinweis: Am 22.2 spielen Abney Park in Eindhoven, NL im Rahmen des Phantasiums und geben damit ihr erstes Konzert auf dem Kontinent. Weiterhin wird man sie auf dem WGT 17.5-20.5.2013 sehen können.

Bordfunk - WGT und ein Picknick im Park

park3

Nach einer kleinen Pause – bedingt durch Expeditionen in ferne Länder – treffen sich Leo und Alex wieder vor dem Mikrophon und berichten von ihren Reisen. Dabei geht es um das WGT, ländliches Leben, die Frage, ob Steampunk nur Klamotte ist, wie sich Lifestyle, Look und Mindset des SP definiert und sie versuchen zu klären, ob ein Laserschwert im Star Wars Universum Steam-Punk ist (wieder einmal mit Fuzzy Logic).

GGG Alex: Näo, Ghosts of War – George Mann, D-Gray-Man
GGG Leo: Gunnerkrigg Court, Cold Comfort Farm, Fred Astaire – I won’t dance

WGT 2012 - Picknick im Park

picknick

Steampunk-Picknick

Alle Jahr wieder trifft sich die schwarze Szene zu Pfingsten in Leipzig und alle Jahre wieder schreibe ich einen Bericht.Das 21. WGT hat wie jedes Jahr die Stadt in ein schwarz-buntes Treiben verwandelt und obwohl es mein x.tes WGT war, wird es nie langweilig. Dazu ist das Programm zu abwechslungsreich und die Stimmung während der vier Tage unvergleichlich. Im Gegensatz zu „normalen“ Gothic-Festivals, sind die Headliner der Konzerte für mich mittlerweile nettes Beiwerk. Deutlich spannender sind die kleinen, unbekannten Künstler, die man eher zufällig entdeckt. Daneben bestand noch die Möglichkeit zahlreiche Museen, Ausstellungen und sogar ein Opern-Konzert mit Montserrat Caballé oder sich einfach nur bei bestem Wetter mit Freunden zu treffen und die angenehme Stimmung zu genießen.

Premiere hatte dieses Jahr das Steampunk-Picknick im Park der Moritzbastei. Miss Darcy hatte im Rauchersalon zu einem lockeren Treffen der steampunkenden Besucher desWGTs eingeladen und sie kamen zahlreich. Ebenso zahlreich waren auch die fliegenden Fotografen des WGTs gekommen, die die anwesende Gesellschaft in allen möglichen und unmöglichen Positionen ablichtete. Trotz dieses Schwarms an klickenden Geräten, verbrachte man den Nachmittag mit Unterhaltungen über die neuesten Erfindungen der Aethertechnologie und bestaunte manches Gerät aus der Werkstatt. Ein […]