Es darf gewählt werden!

 

Stolz präsentiere ich ihnen die Einsendungen des Outfitwettbewerbs!

Am Ende des Beitrags befindet sich die Möglichkeit abzustimmen. Aus Gründen der Höflichkeit und der Fairness bitten wir darum nur einmal abzustimmen um das Ergebnis nicht zu verfälschen. Die Abstimmung wird bis zum 24.06.2012 laufen. Danach werden die Sieger gekürt!

(Die Beschreibungen stammen jeweils von den Teilnehmern selbst. Die Reihenfolge ist die der Einreichung)

1. Elois van Gherwen

Sie sehen rechts mich, Elois van Gherwen der Freigeist mit dem Hang zum Sarkasmus und links Ava Parson eine sehr gute Freundin, die des Öfteren mit mir durch die Lande reist. Oft werden wir auch als die gute und die böse Schwester bezeichnet, auch wenn wir nicht verwandt sind.
Hut: Maskworld
Motorradbrille: ebay
Rosette am Hut: Selfmade aus Reststoff
kleine Brille: Selfmade aus Draht und Farbe
Schal: Primark
Taschenuhr: Bodyline
Kette: Tuxessories
Bluse: asos
Jacke: M&S
Fake Pelz: H&M
Orden: Selfmade (Einzelteile von dawanda)
Gürtel: Primark
Handschuhe: H&M
Rock: Selfmade
Tasche: Bruno Kleine
Kompass: Geschenk von AyraLeona
Strumpfhose: We love colors
Schuhe: Deichmann (glaube ich von meiner Ma)

Noch sechs Stunden!

Genau die bleiben Ihnen noch um am Clockworker Outfitwettbewerb teilzunehmen! Noch bis 0.00 Uhr werden Einsendungen an clockworker[at]die-besten-bilder.de angenommen!

Alle Teilnahmeinfos finden sie hier im Salon

Die Uhr tickt!

Das beste Outfit, Teil 3

Sehr geehrte Mitreisende, wegen der derzeitigen Unsicherheit bezüglich des Aethercircus haben wir uns entschieden, den Wettbewerb zu Ihren Gunsten noch einmal zu verlängern. Sie können nun bis zum 31. Mai ein Bild von sich in Ihrem besten Outfit an clockworker[at]die-besten-bilder.de schicken. Alle Regeln zur Teilnahme finden sie hier. Wir möchten damit auf die Annahme eingehen, dass die meisten Herrschaften ihren besten Habit vermutlich zum Wave Gotik Treffen am 25.05. bis 28.05. austragen werden.

Dort möchten wir ihnen zusätzlich anbieten, sich während dem Viktorianischen Picknick (Freitag, 25.Mai) und dem am darauffolgenden Tage stattfindenden Steampunk Picknick direkt von mir ablichten zu lassen. (Bei Interesse können auch schon während der Steampunk Soirée in Köln Lichtbilder angefertigt werden.)

Gesucht: Das beste Steampunk Outfit

(Herzlichen Dank an Felix Möbus für das Design! chocholko@yahoo.de)

Sehr geehrte Herrschaften, verwegene Aetherpiratessen, schwindsüchtige Dichter, schillernde Gesellschaftsdamen und draufgängerische Dschungelforscher, manische Erfinder und mutige Luftschiffsmechanikerinnen, Sie sind gefragt!

Zum ersten Mal wird hier im Clockworker das vortrefflichste Steampunk Outfit unseres Landes aus den Kategorien “Herren” und “Damen” gesucht, gewählt und prämiert; und Sie könnten der Gewinner oder die Gewinnerin sein!

Schicken sie also zur Teilnahme einfach ein Bild von Ihnen in ihrem vortrefflichsten, herausragendsten und bemerkenswertesten Outfit clockworker[at]die-besten-bilder.de

Die Regeln zur Teilnahme lauten wie folgt:

Nur ein Bild/Outfit pro Teilnehmer
Das Outfit sollte komplett erkennbar sein, d.h. die dargestellte Person soll vollständig abgebildet sein und das Bild mindestens eine Auflösung von 1024 x 768 haben
Wir bitten von zu starker Bearbeitung abzusehen, sofern diese das Outfit oder Teile davon zu sehr verfremden (ein wenig Faltenretusche ist natürlich erlaubt, es kann ja nicht jeder einen Chirurgen zum Glattziehen im Hause haben…)
Der Hintergrund sollte möglichst neutral sein, um nicht zu sehr vom Outfit abzulenken
Mit [...]

+++ACHTUNG ACHTUNG, EINE EILMELDUNG!+++

ACHTUNG STEAMPUNKER!

Der Clockworker veranstaltet in Bälde eine Miss- und Mister Steampunk Wahl! Kramt also schon mal in Euren müden Gehirnen und mottigen Schränken nach passendem Outfit und stellt Euch mit nem Fotografen gut.

Des Weiteren nehmen wir noch gerne passende Preise/Gewinne von ambitionierten Autoren, Verlagen, Künstlern und Tüftlern an, die gratis Werbung zu schätzen wissen.

Dies nur so als Vorwarnung.

Aether Wochenschau - Steampunkism

Da die Crew letzte Woche in diversen Lufthäfen der Welt unterwegs war, ist die heutige Ausgabe der Wochenschau länger als gewöhnlich. Wir beginnen mit einer Rezension von unserem Autor Hermann Ritter über die Steampunk-Ausgabe der Zeitschrift Nautilus:

Gebetsmühlenartig wiederhole ich in Besprechungen dazu gerne, dass dieses Heft immer dann toll ist, wenn es ein großes Thema behandelt. Mit »Steampunk« als Thema ist »Abenteuer & Phantastik 79« genau das gelungen: ein schönes Heft.

Es gibt einen Bericht über den Film »Adele« und dazu ein Interview mit dem Schöpfer des ihm zu Grunde liegenden Comics, nämlich Jacques Tardi. Unter »Volldampf voraus« wird über die Entstehung des Steampunk-Genres und wichtige Romane berichtet, ein weiterer Artikel behandelt maßgebliche Filme dieses Genres. Ein Romanauszug von Bernd Perplies macht Hoffnung auf mehr (und hat tolle Bilder einer Art Nautilus als Illustration), »Steampunk und Stummfilm» berichtet über den Kurzfilm »Reise zum Mars«, diverse Autoren werden in kurzen Interview vorgestellt (Ju Honisch, Markus Heitz …); längere Interviews finden sich mit Bernd Perplies und Oliver Plaschka (beide dem Leser deutscher Steampunk-Romane nicht unbekannt). Letztlich wird das PC-Spiel »Jekyll & Hyde – Das Vermächtnis des Kronos« vorgestellt.

Darüber hinaus finden sich so unterhaltsame Dinge wie »Die Legionen des Bösen« über die zehn [...]

Edler Wettstreit um das vorzüglichste Lichtbild

Die sympathischen Damen und Herren von WerkZeugs haben einen Wettbewerb zum Thema Steampunk ausgeschrieben.

Großer Steampunk-Foto-Wettbewerb mit wertvollen Preisen

Vom 1. September 2010 bis zum 23. Oktober 2010 sucht WerkZeugs das coolste, aufregendste und stimmungsvollste Foto zum Thema STEAMPUNK.
Zugelassen sind alle Genres, egal ob Porträt, Gruppenfoto, Stilleben oder Landschaftsaufnahmen – Hauptsache, es sind typische STEAMPUNK-Elemente (Zahnräder, Schlüssel, viktorianische Kleidung, Luftschiffe …) zu sehen!

Mailt ab dem 1. September Eure Fotos an steampunk[at]werk-zeugs.de
Einsendeschluss für die Fotos ist der 26. September 2010.

Ab dem 1. Oktober werden alle Einsendungen auf unserer Website sowie unserem Facebook-Account veröffentlicht und zur Abstimmung freigegeben.

Die Auslosung erfolgt auf der Spielemesse in Essen vom 21.-24. Oktober 2010.
Begleitet von Larp.tv werden bekannte Steampunk-Autoren die Gewinner bekannt geben.

Gewinnen können dabei nicht nur diejenigen, die ein Foto einschicken, sondern auch alle, die für ihren Favoriten abstimmen! Eine Übersicht über die Preise findet Ihr in Kürze hier auf FB in einem eigenen Foto-Album.

Nähere Hinweise zu den Teilnahmebedingungen in Kürze unter www.werk-zeugs.de

Konstruktions-Wettbewerb

Das Kugelbahn-Blog startet einen Konstruktionswettbewerb und da sich unter unserer illustren Gesellschaft auch viele Erfinder befinden, wäre hier vielleicht die Gelegenheit zu zeigen, dass so eine Maschine nicht nur funktionieren, sondern auch ästhetischen Ansprüchen genügen kann:

Die Ausschreibung

Aufgabe:
Konstruktion und Bau eines hölzernen, münzbetätigten Warenautomaten für
Schokoladentäfelchen.

Ergänzung:
Der Automat soll rein mechanisch handbetätigt funktionieren und nach Einwurf einer 20ct-Münze ein Täfelchen Schokolade ausgeben. Gut stapelbare und preiswerte Minitafeln (5x35x35mm) bietet derzeit ALDI in 50-Stück-Packungen von Moser-Roth an

Myth and Legends – “Wieder-Ruf”

Über den Wettbewerb der CG-Society zum Thema Steampunk – Myth & Legends, der nun abgeschlossen ist, hat unser Kapitän ja bereits hier und hier berichtet.

Bei meinem sonntagmorgentlichen Kaféesurfen hab ich mich ein wenig im CGS-Forum umgesehen und viele interessante Dinge, neue tolle Bilder, jede Menge Making-Offs (mein persönlicher Favorit) und Storyboards gefunden.

Die Bilder der Teilnehmer sind wirklich absolut atemberaubend, was mich zu diesem kleinen Erinnerungsartikel bewogen hat…

Zum Forum des Wettbewerbs
Zu den Gewinnern
Alle Beiträge

Mythen und Legenden

Unter dem Titel “Steampunk – Myth and Legends” schreibt die CG-Society einen Wettbewerb in digitaler Kunst aus.
Preise im Wert von mehr als $220.000 wurden in den Kategorien Bild, Video (Solo) und Video (Team) ausgeschrieben.
Auf der Seite Inspiration bekommt man schon jetzt einen Eindruck, was uns am Ende des Wettbewerbs zu erwarten hat. Der Wettbewerb läuft bis Februar 2009 und bis heute sind bereits über 1000 Konzepte eingereicht worden, die hier zu bewundern sind. In den Foren zu den Kategorien Video und Bild geht es schon konkreter zur Sache und die fertige Kunstwerke diskutiert.