Dragon Days Fantastikfestival Stuttgart

Auch dieses Jahr finden wieder die Dragon Days statt und zwar vom 11.7.-14.7.2013. Das Cross-Mediale Fantastikfestival rund um das Literaturhaus Stuttgart überzeugte im letzten Jahr durch eine hochkarätige Gästeliste und eine gelungen Mischung aus Film, Comic und Literatur im phantastischen Genre, bei der Steampunk natürlich nicht fehlen durfte.
Dieser Rezeptur bleibt man 2013 treu und konnte erneut ein spannendes Programm zusammenstellen.

Ein besonderes Highlight wird sicherlich der Beitrag über die Spezialeffekte in Game of Thrones seim, die – nicht weit vom Veranstaltungsort entfernt – von Pixomondo produziert werden. In Sachen Steampunk wird der Comic Steam Noir und das darauf basierende Spiel Steam Noir Revolution vertreten sein und mit Tad Williams konnte man einen hochklassigen Fantasyautor zu den Dragon Days einladen.

Ein fantastisches Festival - Dragon Days 2012

Andreas Fröhlich lebt den Hobbit (Foto: Ronny Schönebaum)

Es war ein gewagtes Experiment, dass der Kurator Tobias Wengert mit den Dragon Days eingegangen ist. Ein Festival für die Fantastik im Umfeld des klassisch geprägten Literaturhauses Stuttgart. Noch dazu sollten sich die Dragon Days nicht auf Literatur beschränken, sondern Cross-Media-Veranstaltung die ganze Bandbreite des künstlerischen Schaffens im fantastischen Genre präsentieren.  Nach vier Tagen, angefüllt mit spannenden Vorträgen, Workshops und Lesungen, kann man das Fazit ziehen: Das Experiment ist mehr als gelungen und hat bewiesen, dass Fantastik sowohl Publikumsmagnet sein kann, als auch ein Feld für seriöse Beschäftigung mit Literatur.

Eines der besonderen Highlights war die Lesung des Hobbits von Andreas Fröhlich, der Gollum im Film nicht nur seine Stimme gegeben hat, sondern auch als Bob Andrews in den Drei ??? seit Jahrzehnten Kriminalfälle aufklärt. Seine Interpretation des Gollums schaffte mühelos den Sprung von der Leinwand an den Lesetisch  in Stuttgart und ließ die Besucher die erste Begegnung zwischen Gollum und Bilbo nach erleben.

Sebastian Badea (unexpected) führt Motion Capture vor. (Foto: Ronny Schönebaum)

Stuttgart erweist sich auch als Glücksgriff für ein solches Festival, kaum eine andere Stadt kann so eine Dichte an Verlagen […]

Dragon Days in Stuttgart

Am 5.-7. Juli 2012 finden die Dragon Days in Stuttgart statt. Das „Cross-Media Fantastik Festival“ präsentiert von Donnerstag bis Sonntag ein reichhaltiges Programm aus allen Bereichen der Fantastik mit Workshops, Vorträgen und Diskussionspanel. Auf der Webseite  zum Festival sind auch Interviews mit den Referenten zu finden und geben ein gutes Bild von der großen Themenvielfalt.  Der Sonntag steht dabei ganz im Zeichen des Dampfes und hat Steampunk als Themenschwerpunkt mit Beiträgen von Verena Klinke & Felix Mertikat (Steam Noir), Bernd Perplies (Magierdämmerung) und your’s truly.

Tickets können bereits bestellt werden.

Roller-Derby: Springbreak

Den Saisonauftakt bestreiten die Stuttgart Valley Roller Girlz All-Stars am 27.März im SpOrt Stuttgart mit dem Spiel gegen unsere Hauptstadtmädels von den Berlin Bombshells. Alle Bouts finden SpOrt Stuttgart statt.

Tickets gibt es im Flaming Star, ticketmaster.de und bei ALLEN bekannten VVK Stellen.
VVK 9 € (+VVK Gebühr), AK 11 €
SVRG All-Stars vs. Berlin Bombshells
27.03.2010, SpOrt Stuttgart, Fritz-Walter-Weg 19, www.sportstuttgart.de
Einlaß 19 Uhr
Beginn 20 Uhr (pünktlich)

Die Termine SVRG 2010 auf einen Blick:

27. März: SVRG All-Stars vs. Berlin Bombshells
08. Mai: SVRG Rookies vs. Helsinki Roller Derby (Finland)
19. Juni: SVRG All-Stars vs. Auld Reekie Roller Girls (Schottland)
04. Sept: SVRG Rookies vs. Zürich City Rollergirlz
Oktober: SVRG Rookies vs. Gogo Gent Rollergirls (Belgien) & SVRG All-Stars vs. Very special guest, tba