Zombies, Zahnrad und Zylinder - der etwas andere Steampunk LARP

„Wir schreiben das Jahr 2017 anno Domini. Manche im Deutschen Kaiserreich nennen es auch das „Jahr 90 nach Ende des großen Zombiekrieges“. Frau Wilhelmine Wohlgemuth und Graf Holger von den Driesch laden zur 90-Jahrfeier der Beendigung des grossen Zombiekrieges ein…
In der historischen Ludwigsvorfeste (89231 Neu-Ulm, Wileystraße 21), welche während des großen Zombiekrieges eine bedeutende Rolle spielte, finden wir einen würdigen Rahmen, in dem wir uns treffen können, um den Jahrestag würdig zu begehen.“

So beginnt der Einladungstext zu einer ungewöhnlichen LARP-Veranstaltung, ein Crossover aus Steampunk- und Zombie-Genre: „Zombies, Zahnrad und Zylinder“. Diese findet am 07./08. Juli 2017 in Neu-Ulm statt.

Organisiert wird das ganze von der „Game over LARP“ Orga, die aus einem neunköpfigen Team besteht. Für das vorliegende Interview haben uns Holger und Bianca von der Head-Orga freundlicherweise einige Fragen beantwortet.
Holger ist seit vielen Jahren begeisterter Rollenspieler und Mittelalterdarsteller. Die meisten im LARP kennen ihn von Endzeit und Zombieapokalypse-Cons. Bianca ist ebenfalls seit vielen Jahren begeisterte Pen-and-Paper-Rollenspielerin und  Mittelalterdarstellerin. Im Steampunk ist sie bereits seit einigen Jahren aktiv. Zum LARP kam sie durch einen Firefly-Con und als Mitorganisatorin des  ersten Game Over.

copyright: Game over LARP Orga

Steampunk ist ja an sich schon eher ein Nischengenre im LARP. Ihr kombiniert dies in […]

Expeditionslarp der Fox Cooperation

SIE LIEBEN DAS UNBEKANNTE, SIE FORSCHEN UND ENTDECKEN GERN? DANN FOLGEN SIE UNS!

Zu diesem Zwecke lädt Herr Dr. Birnbaum im Auftrage von Mrs. Annabell Lucia Fox, Witwe des verstorbenen Anthropologen Prof. Dr. Dr. Herbert Fox und Gründerin der Fox Foundation zur Förderung außerordentlicher Arbeiten, zu einer Expedition in das Unbekannte. Suchen Sie mit uns die Grundlagen für eine neue Formel, verändern Sie die Welt, erleben Sie unbekannte Orte, Landschaften, Kreaturen und Menschen.

Wir laden Sie ein, mit uns auf Expedition zu gehen. Vom 01. Juli 2011 bis zum 03. Juli 2011 in die Wälder der Karpaten.

Lesen Sie auch hierzu das Grußwort unserer hochgeschätzten Frau FOX.

Ihr ergebener,

Horatio W. Birnenbaum

Grußwort:

Werte Gründungsmitglieder der Verwertungsgesellschaft, werte Damen und Herren,

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass unsere Expedition am 1.7.2011 starten wird.

Am Fuße der Karpaten haben sich bei einer Ausgrabung exorbitant wichtige Funde ergeben, die uns in unseren Forschungen weiter bringen können.

Sollten Sie Interesse haben, diese Expedition zu begleiten, bitten wir Sie um zeitnahe Rückmeldung um alles organisieren zu können!

Ihre A.L. Fox

Näheres unter www.fox-cooperation.com

Edit: Datum entsprechend angepasst

Steam And Cinders - Liverollenspiel

Bereits im dritten Jahr versammeln sich Liverollenspieler aus der Gegend von Boston (USA) zum Larp „Steam and Cinders„. Das Spiel basiert locker auf der US-Geschichte im 19 Jahrhundert, Entdeckungen, Indianer, Abenteurer und dem Photo der Dame nach, haben sie viel Spaß dabei.

Photosets von bisherigen Spielen

Larp: Mittelpunkt 2011

Dieses Wochenende findet in Köln (Jugendherberge Köln-Riel) der „Der MittelPunkt – die Deutsche Liverollenspiel-Konferenz des Deutschen Liverollenspiel-Verbands e.V“ statt.

Der MittelPunkt ist ein Come-together um den Austausch unter Liverollenspielerinnen und Liverollenspielern aller Genres und Settings zu ermöglichen. Mit jährlich mehr als 100 Gästen und zahlreichen ausländischen Besucherinnen und Besuchern ist der MittelPunkt eine internationale Veranstaltung in der europäischen Liverollenspiel-Szene. Er wird charakterisiert durch eine Fülle an Vorträgen, Mini-LARPs, Diskussionen und Workshops. Zudem bietet der MittelPunkt eine Plattform für Mitgliedsvereine und Kampagnen, um jährliche Sitzungen stattfinden zu lassen. Im Rahmen des MittelPunkts 2011 findet unter anderem die Verleihung des F.R.E.D., des Preises für Fortschrittliche Rollenspiel Entwicklung in Deutschland statt, mit dem herausragende, zukunftsweisende und innovative Liverollenspiel-Konzepte ausgezeichnet werden, die im Jahr 2010 verwirklicht worden sind.

In diesem Jahr steht der MittelPunkt ganz im Zeichen der Innovation.

Einer der Programmpunkte wird ein Vortrag aus den Reihen der Clockworker-Crew sein:

„Alle unter Dampf? – Warum Steampunk mehr sein kann, als keltische Vampirpiraten“ (Samstag 22:00 Uhr)

Die weiteren Vorträge sind auf der Webseite zu finden.

Rise of Aester

Das bisher „nur“ als Download erhältliche Regelwerk zum Steampunk Live-Rollenspiel „Rise of Aesther“ gibt es jetzt auch als haptisches Leseerlebnis – ein dreihundert Seiten dickes Buch, inklusive dutzender Illustrationen szenebekannter Künstler, Artikel über Kostümierung und Propbasteleien, so wie natürlich aller relevanter Hintergründe zur Welt des Aester.

Auch wenn „Rise of Aester“ bisher anscheinend ausschließlich in den USA bespielt wird, dürfte es sich für am Genre Interessierte durchaus lohnen, mal einen Blick zu riskieren, denn in dieses Projekt wurde offensichtlich sehr viel Liebe und Können eingebracht.