Ankündigung: BuCon 2015

Dracheklein1

Die BuCon, oder auch Buchmesse Convent, findet traditionell gleichzeitig zur Frankfurter Buchmesse statt. Wer also auf der Suche nach eher phantastischer Literatur ist, sollte unbedingt vorbei schauen. Weitere Infos findet ihr unten:

Stars der Fantasy in Dreieich – 30. Festival der phantastischen Literatur zur Frankfurter Buchmesse
Deutsche Science Fiction & Fantasy-Literatur-Szene trifft sich in Dreieich-Sprendlingen bei Frankfurt/Main zum 30. Buchmesse Convent – Kooperation mit den Bürgerhäusern Dreieich – Phantastische 56 Stunden Programm an einem Tag

Frankfurt/Dreieich. Zum 30. Mal treffen sich Fans von Science Fiction & Fantasy auf dem Buchmesse Convent (BuCon), Deutschlands führender Independent-Convention für phantastische Literatur. Dieses von der Messe unabhängige Festival des phantastischen Genres mit über 600 Besuchern findet am 17. Oktober 2015 und damit wie gewohnt parallel zur Frankfurter Buchmesse statt. „Wir mögen zwar nicht so bekannt sein, wie die große Buchmesse, aber viele der Autoren, die bei uns vor Jahren zum ersten Mal zu Gast waren, liegen heute auf den Bestsellerständern der großen Buchhandlungen“, sagt Roger Murmann vom Organisationsteam. Und ergänzt: „So mancher Großverlag schickt diskret Beobachter, um nach neuen Talenten Ausschau zu halten. Was natürlich offiziell nicht zugegeben wird.“

Prominente Gäste sind Grimmepreisträger und „Bernd-das-Brot“-Erfinder Tommy Krappweis, Tom Finn, Bernhard Hennen, Wolfgang Hohlbein, Klaus Jürgen Wrede (Erfinder […]

Goldene Zeiten! A.-G. Piel im Interview

Miss Tickerlein spricht mit A.-G. Piel über den neu erschienenen Roman „Goldene Zeiten“, Steampunkliteratur, Steampunk als Lebensart, starke Frauen und wie das alles zusammenhängt.

Ms.T: Dein erstes Buch, Noémis Lied, gehört eher in die Kategorie Fantasy, oder?

A.-G.: Das ist jetzt ein bisschen peinlich (lacht). Eigentlich wollte ich die richtige Genre-Beschreibung längst mal nachschlagen. Noémis Lied ist mehr „alternative Realität“. Es ist jetztzeitlich geschrieben, aber doch zeitlos, zum Beispiel gehe ich nicht auf technische Errungenschaften unserer Zeit ein. Das Buch ist ein bisschen postapokalyptisch, mit diktatorischen Anklängen… es ist wirklich schwer einzugrenzen. „Fantasy“ ist ein arg weit gefasster Begriff.

Ms.T.:Spannend! Und auch da hast du politische Gedanken einfließen lassen?

A.-G.: Ja, bis zu einem gewissen Grad. Ich erhebe keineswegs den Anspruch, auf höchstem Niveau zu schreiben. Es stecken keine ausgeklügelt politisch-philosophischen Gedanken hinter meinen Stories. Gewisse Statements wird man immer wieder finden, eine bestimmte Art und Weise, die Dinge zu sehen. Zuallererst einmal will ich aber unterhalten.

Ms. T.: Ich habe jetzt über Goldene Zeiten schon öfter gelesen, dass der politische Gedanke für die Leser fast vor die Geschichte selbst gerückt zu sein scheint. Das war also von dir gar nicht so beabsichtigt?

A.-G.: Wirklich? Das habe ich so tatsächlich noch nicht mitbekommen. Eigentlich ist die […]

A.-G. Piel auf der FaRK

Mechanische Menschen, eine abenteuerlustige Prinzessin, London, Russland, der Mars…
Newcomer A.-G. Piel liest aus dem druckfrischen Steampunkroman Goldene Zeiten, erschienen bei Edition Roter Drache.
Auf der FaRK (Fantasie und Rollenspielkonvent), am Samstag, um 14:30.

A.-G. Piel wird übrigens auf Wunsch mitgebrachte oder vor Ort erworbene Exemplare von „Goldene Zeiten“ signieren.

Wie kommt man von Euklidische Geometrie zu viktorianischer Literatur?

Die Professorin Alice Jenkins geht der Frage nach: „Wie haben sich die naturwissenschaftliche Forschung und die Literatur des 19. Jahrhunderts gegenseitig beeinflusst?“ und kommt dabei zu verblüffenden Ergebnissen.

Ein Interview mit Alice Jenkins auf AcademiaNetz: Zeitreise ins viktorianische England

Doch diese Wechselwirkungen [Wissenschaft / Literatur] gab es natürlich auch in umgekehrter Richtung: Literarische Autoren des 19. Jahrhunderts verfolgten sehr genau den wissenschaftlichen Fortschritt, teils mit Hilfe eher populärer Darstellungen, teils auf hohem Niveau. Für das zweihundertjährige Dickens-Jubiläum wurde ich letztes Jahr gebeten, einen Nature-Artikel zu verfassen über das Thema, wie Dickens wissenschaftliche Themen bearbeitete. Dickens konnte förmlich ins Schwärmen geraten über die Fähigkeit der Wissenschaft, die Fantasie der Menschen anzuregen und uns zu erlauben, die Welt mit ganz neuen Augen zu sehen – damit meinte er auch einen magischen oder verzauberten Blick auf die Welt.

Werbung mit Steam

Das ist doch mal eine nette Idee, Bücher im Aethernetz zu bewerben, die das schwedische Haus Kabusa Böcker da hatte. Ein leicht zu bedienender Bildgenerator, ansprechende Optik und ein interaktives Facebook Krimi-Rätsel – mir hat es Spaß gemacht. Und ohne diese unterhaltsame Form der Werbung wäre ich bestimmt auch nicht so schnell auf die Romane „Böljelek – Vicar Eldlerdts First Case“ und „Murder on the Eiffel Tower“ aufmerksam geworden. Schwedischer Steampunk? Spannend!

Sie sind ja noch immer hier! Wie bitte? Ach so, Sie wollen das Ergebnis meines Fotos sehen! Nun gut, hier also Miss Tickerlein mal ganz romantisch und mondgesichtig im Stile der Belle Epoque.

Steampunk Hörbücher

Neben den vielen Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt, gibt es auch langsam immer mehr Hörbücher zum Thema Steampunk. Eine kleine Auswahl wird in diesem Artikel vorgestellt, aber…

die meisten Hörbücher sind in Englisch, da die Mühlen deutscher Verlage sehr langsam mahlen. Sowohl bei Büchern, als auch bei Hörbüchern.
die Hörbücher sind meistens von Audible. Deren DRM (Digital Rights Management) ist eine echte Seuche, da man stark eingeschränkt wird (z.Bsp keine Linux Version) und deren Files nicht auf allen MP3-Playern abspielbar sind.  Gerade bei den älteren Aufnahmen ist die Qualität auch in etwa bei einer Mittelwelle-Sendung. Leider gibt es zu Audible zur Zeit keine Alternative und einige vorstellte Titel sind nur bei Audible.com erhältlich (warum auch immer). Nur die „Klassiker“ sich auch bei anderen Verlagen erhältlich.

Auch wenn man bei diesen Nachteilen dem Hörbuch eine Absage erteilt, ist vielleicht der eine oder andere gute Buchtipp dabei und am Ende  gibt es zum Ausgleich noch kostenlose Downloads!

Die Auflistung enthält jeweils den Link zu Audible und zum Buch bei Amazon.de. In den meisten Fällen habe ich die engl. Version verlinkt, aber nicht durchgängig. Eventuell muss man selber schauen, welche Version einem eher liegt und erhältlich ist.