Das Wave Gotik Treffen 2017 in Leipzig

Das Wave Gotik Treffen feiert sein sechsundzwanzigjähriges Jubiläum, und so wird Leipzig vom 2. bis 5. Juni wieder zum Treffpunkt der schwarzen Szene. Mit rund 21000 Besuchern zählt dieses Festival neben dem M’era Luna Festival zu den größten der Gothic-Szene und ist schon seit vielen Jahren auch unter Steampunks sehr beliebt.

In diesem Jahr sind ca. 145 Künstler mit dabei – eine Auswahl von A bis Z ist unten aufgelistet.

In der gesamten Stadt wird es am Pfingstwochenende viele Veranstaltungen geben, darunter die Steampunk Ausstellung Machina Nostalgica (wir berichteten), Lesungen, Führungen auf Friedhöfen, Theater- und Varietévorführungen und noch einiges mehr.

Das genaue Programm und weitere Informationen sind auf der Festivalwebseite zu finden:
http://www.wave-gotik-treffen.de

copyright: Goth United

Das 6. Steampunk Picknick zum WGT wird diesmal auf dem Gelände des Deutschen Kleingärtnermuseum bzw. im historischen Ambiente der Schrebergartenanlage stattfinden am Samstag, den 03.06.2017 ab 14 Uhr.
Es ist übrigens auch ohne ein WGT-Ticket frei zugänglich. (Adresse: Aachener Straße 7, 04109 Leipzig)
Steampunk-Garderobe oder historisierende Kleidung sind ausdrücklich erwünscht. Zum Programm tragen der Hardchor „Stimmgewalt“ und die Steampunkband „Drachenflug“ bei, der Autor Christian Aster wird im Laubengarten eine Lesung machen. Weitere Informationen zum Picknick finden sich hier bei Goth United und im […]

Machina Nostalgica - Steampunk Ausstellung in Leipzig

Die Machina-Nostalgica ist eine Gruppe Steampunk-Künstler aus Deutschland, die mittlerweile deutschlandweit auf Tour gehen. In ihrer Ausstellung auf den Promenaden des Hauptbahnhofs Leipzig präsentieren sie vom 22. Mai bis Pfingstmontag über 60 Steampunk-Objekte, Fotografien und Mode.

Hier gibt es einen kleinen Eindruck, was den Besucher dort erwartet:

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.
Wann:Montag, 22. Mai um 11:00 bis  Pfingstmontag, 5. Juni um 10:00
Wo: Promenaden Hauptbahnhof Leipzig
Willy–Brandt–Platz 7, 04109 Leipzig

Meet the Makers
Das Künstlerteam ist am Sonntag, 4. Juni 2017 von 14:00 bis 18:00 Uhr
direkt bei der Ausstellung vor Ort und stellt sich Euren Fragen.

Phonepunk
Andre und Sylvia Kahlke, 46 Jahre aus Itzehoe
bilden den Kopf der Machina Nostalgica
http://www.phonepunk.de/

Horatius Steam
Jochen Enderlein, 60 Jahre aus Buchholz
Schwerpunkt Nachrichten- und Computertechnik
http://www.horatius-steam.com/

Ars Vaporis – Toni Reintelseder
Gastaussteller Toni Reintelseder aus Leipzig
Dampfmaschinentechnik und Maschinenkunst

Steampunk Decadence
Cornelia Heß, 54 Jahre aus Hemmingstedt
Steampunkmode und Modekunst.
http://www.steampunk-decadence.com/

Bands & Fans Foto – Dirk Jacobs
Dirk Jacobs, 50 Jahre, aus Heide
Fotokunst und Dokumentation
http://www.presspix.3base.de/

Die teilnehmenden Künstler über sich:

Phonepunk
Steampunk ist für mich mehr als eine Subkultur – es ist eine Kunstrichtung! Dieses Genre bezeichnet ein Spannungsfeld zwischen altem Design und modernster Technik. Es […]

Wave Gotik Treffen 2016

Das Wave Gotik Treffen in Leipzig hat sich über die Jahre zu einem festen Termin im Kalender der Steampunk-Szene entwickelt, das seinen Höhepunkt auf dem Steampunk-Picknick (FB-Link) am Samstag feiert. Von anfänglich eine Handvoll Teilnehmer im Park neben der Moritzbastei, treffen sich mittlerweile weit über 300 Steampunker aus aller Welt.

Zum 25. Mal trifft sich die schwarze Szene zu einem Festival, das weltweit einmalig ist. An 50 Orten in Leipzig verteilt werden ca. 200 Künstler auftreten und musikalisch die ganze Bandbreite des Genres abdecken. Von mittelalterlichen Klängen bis zum harten EBM, vom Punk bis zum Metal wird fast jede Spielart der Musik auf die Bühne gebracht. Aber das ist noch nicht alles: Zahlreiche DJs werden in den Nächten dafür sorgen, dass auch nach den Konzerten die Tanzflächen nicht leer bleiben.
Mit dem Eintrittsbändchen können auch Museen oder die Oper besucht werden und das mittelalterliche Heidnische Dorf ist schon lange ein fester Treffpunkt auf dem Festival.

Das Stadtgeschichtliche Museum widmet dem WGT aus Anlaß des 25. Jubiläums eine Ausstellung: „Leipzig in Schwarz“ erzählt nicht nur die Geschichte des Treffens mit seinen wichtigsten Zäsuren. Sie erzählt vor allem Geschichten rund um das WGT. Besucher und Organisatoren berichten von ihren Erfahrungen und Erlebnissen, von Enttäuschungen und Glücksmomenten. Sie erzählen auch davon, was […]

Viona's Victorian Village 2015 - Bericht

Wie bereits angekündigt, fand in diesem Jahr das erste Mal das Victorian Village während dem WGT (Wave Gotik Treffen) statt. Als Reaktion auf die immer zahlreicher werdenden Fotografenmaßen beim Viktorianischen Picknick hatte sich Initiatorin Viona Ielegems dazu entschlossen, eine alternative Veranstaltung in geschlossenem Rahmen ins Leben zu rufen.

In der Arena am Panometer Leipzig war die passende Location gefunden und mit Hilfe von Einlasskontrollen, die nur schwarzes Volk in das Rund der Arena ließ, war die Atmosphäre deutlich gediegener, als die Jahre zuvor im öffentlichen Clara-Zetkin-Park. (In dem auch in diesem Jahr ein dunkelromantisches Picknick statt fand, diesmal aber nicht unter der Federführung von Viona.)

Im Vorfeld gab es wohl einige Missverständnisse bezüglich des Dress-Codes, da nicht jeder aufwändige (viktorianische) Roben im Kleiderschrank hat. Dabei ging es den Veranstaltern lediglich darum, gaffende „T-Shirt-Sandalen-Touris“ draußen zu halten.
Aus dem gleichen Grund war im Vorfeld ein Aufruf gestartet worden, dass sich interessierte Fotografen und Vertreter der Presse akkreditieren lassen sollten. (Ob diese Auswahl mal angesichts der Anwesenheit von Bild und RTL so gelungen war, sei mal dahin gestellt.)

Letztendlich war das Verhältnis Besucher/Fotografen in der Arena ein sehr ausgewogenes und die Anwesenden Knipser haben sich sehr zurückgehalten und höflich gefragt, bevor sie die […]

Viona's Victorian Village

Der Festivalsommer nimmt richtig Fahrt auf.
Nach der Steampunk Woche NRW geht es am kommenden Wochenende direkt weiter mit dem weltgrößten Gothic Festival: Dem Wave Gotik Treffen (WGT) in Leipzig.

Paparazzi beim Viktorianschen Picknick – Mehr Fotografen als Besucher

 

Seit Jahren schon ist das Viktorianische Picknick am Freitag Nachmittag für viele der Auftakt gewesen. Leider wurde der Andrang der gaffenden Touristen im Clara-Zetkin-Park zuletzt immer größer, sodass Veranstalterin Viona Ielegems die Reißleine zog und nun in 2015 etwas völlig neues auf die Beine gestellt hat:

Viona’s Victorian Village öffnet nun am Freitag, 22. Mai zum ersten Mal seine Pforten im Panometer Leipzig. Ausschließlich für Besucher in passender Garderobe versucht man nun dem Fotografenandrang Herr zu werden. Aber nicht nur um den Gaffern einen Riegel vorzuschieben ist der Locationwechsel für alle ein Gewinn: Ein vielfältiges Programm erwartet den Besucher und das Beste: Der Eintritt ist frei, es wird kein WGT-Bändchen benötigt, einzig die Kleidung sollte zum Event passen.

(Der Dress-code besagt: Elegant historisch, Fantasy oder Gothic. Dies beinhaltet: Renaissance, Baroque, Biedermeier, Victorian, Belle Epoque, Steampunk und Lolita. Nicht ganz so „Aufrüsch“-Begeisterte Begleiter sind natürlich ebenfalls erlaubt, es wird um schlichte, elegante Kleidung gebeten. (z.B. Hemd+Hose+Krawatte))

Arena am Panometer, Richard-Lehmann-Str.114, 04275 Leipzig

Ab […]

Bericht: Jules Fantasy Markt

Vom 31.10 bis zum 2.11. fand unter dem Kuppeldach des Leipziger Kohlrabizirkus‘ das erste Mal der Jules Fantasy Markt statt, organisiert wurde er von der Agentur Sündenfrei. Benannt nach Jules Verne, einem der Urväter des Steampunk, hatte die Veranstaltung einen ihrer Schwerpunkte auf unser Genre gesetzt, was nicht zu letzt an den Plakaten abzulesen war.

Jules Fantasy Markt Leipzig 31.10. - 2.11.

Am kommenden Wochenende findet von Freitag bis Sonntag das erste Mal der Jules Fantasy Markt im Kohlrabi-Zirkus in Leipzig statt. Ein bunter Mix aus Fanatsy, Steampunk, Endzeit, Piraten, Mittelalter, LARP, Gothic und vielem mehr erwartet den Besucher.

Steampunkig mit dabei sind unter anderem die Bands Drachenflug und Feline and Strange, die Steampunk Expeditionsgesellschaft, Alexander Schlesier alias Steampunker.de und viele mehr. Außerdem wird Susan Groegers Steampunk Film Woe vorgestellt.

Da der erste Veranstaltungstag genau auf Halloween fällt, wird auch der Markt entsprechend ausgerichtet sein und auch die Parade aller Akteure steht ganz im Zeichen des Schaurrigen. (Es gibt eine familienfreundliche und eine Ü18 Parade, etwas später am Abend, sowohl freitags als auch Samstags.)

Geöffnet ist Freitag und Samstag 11.00-24.00 und Sonntags 11.00-19.00. Mehr Infos zu Tickets etc. gibt es hier auf der Veranstaltungseite. Das Programm kann hier eingesehen werden.
Besucher in passender Kleidung erhalten übrigens einen ermäßigten Eintritt, also raus mit den Steampunk Klamotten!

 

Die kleinen Perlen des WGTs 2014

Neben den großen Namen auf dem Wave Gotik Treffen sind die kleinen eher unbekannten Bands oft die wirklichen Highlights des Festivals. Meist entdeckt man sie eher durch Zufall, weil man gerade auf ein anderes Konzert wartet und ist dann völlig begeistert. Eine Auswahl dieser kleinen besonderen Bands gibt es hier schon einmal zum Reinhören. Die komplette und aktuelle Liste ist immer hier zu finden.

 

7JK

Ambient, Experimental | Großbritannien/Polen

http://www.youtube.com/watch?v=f-Px0SxT9Lk

Interessante Kollaboration des manischen Geigers Matt Howden (Sieben) mit den polnischen Dark Ambient-Meistern von Job Karma, welche jeweils auch mit ihren Projekten beim WGT vertreten sind.

Aeon Sable

Gothic Rock | Deutschland

http://www.youtube.com/watch?v=dlheixEXpsU

Neue Hoffnung für Freunde des klassischen Sounds von Fields und Sisters.

Alcest

Post Rock, Shoegaze | Frankreich

http://www.youtube.com/watch?v=4PmCb9OiFYQ

Nach dem Live-Debüt beim WGT 2010 endlich wieder dabei – unterdessen weitaus bekannter, auch durch
das vergleichsweise eingängige neue Album, welches von Birgir Jón Birgisson (Sänger v. Sigur Rós) produziert wurde.

Ascetic:

Gothic Rock, Post Punk | Australien

http://www.youtube.com/watch?v=_HZ78lnZRo0

Junge Band aus Melbourne im Geiste von Bauhaus, Joy Division und den Sisters of Mercy

Beck Sián

Folk | Großbritannien

http://www.youtube.com/watch?v=pG9BYwTMXSY

Die Großcousine von Kate Bush (kein Witz!) präsentiert entrückten und feenhaften britischen „Ghost-Folk“ – selbst die Stimme hat ein wenig Ähnlichkeit mit der berühmten Verwandten.

Cécile Corbel

Folk | Frankreich

http://www.youtube.com/watch?v=oPCXFC1pmnc

Bretonische Folk-Sängerin, die in vielen […]

Wave Gotik Treffen 2014 - Kartenverkauf hat begonnen

Das Wave Gotik Treffen 2014 findet vom 06. Juni – 09. Juni wie immer in Leipzig und wie immer zu Pfingsten statt. Der Kartenverkauf hat bereits begonnen und kann online getätigt werden. Die Karten kosten dieses Jahr 99,- EUR (plus eventuell Obsorgekarte und Parkticket). Dafür wird man wieder mit einem abwechslungsreichen Programm über vier Tage hinweg gut unterhalten, denn darin sind nicht nur die Konzerte, sondern auch viele weitere Veranstaltungen sowie der Zutritt zu Museen und der Oper.

Letztes Jahr war das WGT ein echtes Steampunk-Familientreffen (Bericht vom letzten Jahr), bei dem das erste Konzert von Abney Park in Deutschland nur einer der vielen Höhepunkte war. Aber auch dieses Jahr laufen bereits die Vorbereitungen für ein Steampunk-WGT. Der Termin für das schon zur Tradition gewordene Steampunk-Picknick steht bereits (Event im Salon und auf Facebook), weitere werden folgen.

Foto: AyraLeona de LoryvaBisher Bestätigte Bands (Stand 19.3.2014):

!Distain (D) – 7JK (GB/PL) – Absolute Body Control (B) – Aeon Sable (D) – Ah Cama-Sotz (B) Dark Ambient-Programm – Albireon (I) – Alcest (F) – Anne Clark (GB) – Apoptygma Berzerk (N) – Ascetic: (AUS) – Asmodi Bizarr (D) – Beastmilk (FIN) – Beck Sian & Jonathan Kershaw (GB) – Bloodsucking Zombies From Outer Space (A) – Cécile Corbel (F) – Chrom (D) – Collection D’Arnell-Andréa (F) […]

Bordfunk - Auf Reisen

Nach langer Pause treffen sich Leo und Alex wieder, um über ihre Reisen der letzten Wochen zu erzählen. Dabei berichten sie vom WGT, dem dortigen Steampunk-Picknick, der Roleplay Convention in Köln und der abendlichen Steampunk-Soiree.

GGG Alex: Miss Fisher’s Murder Mysteries / Esben and the witch / Fifty Shades of Brains
GGG Leo: Mad Men/ Känguru-Chroniken/ The Sleeper Wakes

http://s3-eu-west-1.amazonaws.com/clockworkerpodcast/bordfunk_wgt2013.mp3

WGT 2013 - Das Familientreffen in Leipzig

Alle Jahre wieder treffen sich Gothics, Schwarzromantiker und Artverwandte zu Pfingsten in Leipzig zu ihrem Familientreffen. Das Wave-Gotik-Treffen ist oft gescholten als Mainstream-Veranstaltung, das nur noch wenig mit der „echten“ [TM] schwarzen Szene zu tun hat, aber dennoch erfreut es sich ungebrochener Beliebtheit. Dennoch gab es dieses Jahr eine Gegenveranstaltung, die den wahren Kern des Gothics wieder in den Vordergrund stellen wollte. Das Gothic Pogo Festival wurde aber nicht als Gegenveranstaltung gesehen, sondern ergänzte das Gothic-Wochenende in Leipzig um weitere Konzerte und Parties. Es bleibt zu hoffen, dass das Gothic Pogo Festival ein weiterer fester Termin zu Pfingsten in Leipzig wird.

Abney Park auf dem WGT - Die andere Seite

Und so sah das Abney Park Konzert auf dem WGT am Freitag von der Bühne aus:

Im Salongespräch: Coppelius

Anlässlich der neuen CD „Extrablatt“ tourten die Herren der Band Coppelius bis einschließlich diese Woche durch ganz Deutschland. Mit Stolz darf ich sagen, vier davon besucht zu haben um auf dem für mich vierten in Leipzig in der Moritzbastei die Chance zu nutzen einige Worte an die Herren zu richten.

Die Herren Sissy Voss und Max Coppella, ihres Zeichens Bassist und Klarinettist/Sänger waren so freundlich mir einige Fragen zu beantworten (und meine vorhandene Nervosität zu ignorieren).

Herr Voss und Mademoiselle Ayra mit gesunder Konzertverpflegung

Ayra: Aus gegebenem Anlass: Die für den 10.03. geplante Aufnahme für die Live-DVD musste wegen Locationwechsel verschoben werden, steht schon eine neue Location, ein neuer Termin an? Gibt es schon Neuigkeiten, oder muss die Aufnahme ganz ausfallen?

Max Coppella: Wir müssen uns immer einen Plan machen, wie wir diese Sache versprechen können, um es hinterher wieder zu leugnen und abbrechen zu können. Dieses Mal ist es uns gelungen und wir hoffen dann auf das nächste Mal, aber wir müssen uns erst etwas dazu überlegen.

Sissy Voss: Uns ist natürlich auch klar, dass das immer größer werdende Verstimmungen nach sich zieht. Und die Auswirkungen nehmen immer mehr die Form eines […]

Bordfunk - WGT und ein Picknick im Park

Nach einer kleinen Pause – bedingt durch Expeditionen in ferne Länder – treffen sich Leo und Alex wieder vor dem Mikrophon und berichten von ihren Reisen. Dabei geht es um das WGT, ländliches Leben, die Frage, ob Steampunk nur Klamotte ist, wie sich Lifestyle, Look und Mindset des SP definiert und sie versuchen zu klären, ob ein Laserschwert im Star Wars Universum Steam-Punk ist (wieder einmal mit Fuzzy Logic).

GGG Alex: Näo, Ghosts of War – George Mann, D-Gray-Man
GGG Leo: Gunnerkrigg Court, Cold Comfort Farm, Fred Astaire – I won’t dance

http://s3-eu-west-1.amazonaws.com/clockworkerpodcast/bf6_12.mp3

WGT 2012 - Picknick im Park

Steampunk-Picknick

Alle Jahr wieder trifft sich die schwarze Szene zu Pfingsten in Leipzig und alle Jahre wieder schreibe ich einen Bericht.Das 21. WGT hat wie jedes Jahr die Stadt in ein schwarz-buntes Treiben verwandelt und obwohl es mein x.tes WGT war, wird es nie langweilig. Dazu ist das Programm zu abwechslungsreich und die Stimmung während der vier Tage unvergleichlich. Im Gegensatz zu „normalen“ Gothic-Festivals, sind die Headliner der Konzerte für mich mittlerweile nettes Beiwerk. Deutlich spannender sind die kleinen, unbekannten Künstler, die man eher zufällig entdeckt. Daneben bestand noch die Möglichkeit zahlreiche Museen, Ausstellungen und sogar ein Opern-Konzert mit Montserrat Caballé oder sich einfach nur bei bestem Wetter mit Freunden zu treffen und die angenehme Stimmung zu genießen.

Premiere hatte dieses Jahr das Steampunk-Picknick im Park der Moritzbastei. Miss Darcy hatte im Rauchersalon zu einem lockeren Treffen der steampunkenden Besucher desWGTs eingeladen und sie kamen zahlreich. Ebenso zahlreich waren auch die fliegenden Fotografen des WGTs gekommen, die die anwesende Gesellschaft in allen möglichen und unmöglichen Positionen ablichtete. Trotz dieses Schwarms an klickenden Geräten, verbrachte man den Nachmittag mit Unterhaltungen über die neuesten Erfindungen der Aethertechnologie und bestaunte manches Gerät aus der Werkstatt. Ein […]