Ankündigung und Verlosung: Once upon a time

Once upon a time – Festival der Jahrmarktskultur und Straßenkunst

Hinter diesem klangvollen Namen verbirgt sich ein dreitägiges Spektakel mit historischem Jahrmarkt, Oldtimern und vielem mehr auf Zeche Zollern in Dortmund. Über Pfingsten wird das LWL-Industriemuseum zum Schauplatz für Jahrmarktstreiben und Gauklerei aller Art. Puppentheater und Stelzenläufer, Feuershow und Flohzirkus; die Künstler sind zahlreich, daher findet sich eine Übersicht auf der Homepage des Festivals.

In diesem Jahr zum ersten Mal mit von der Partie: Die Steampunks! Auf dem Ehrenhof vor der alten Verwaltung und in der historischen Maschinenhalle mit dem ikonischen Jugendstiltor werden sich Händler und Aussteller gleichermaßen tummeln.

Dabei wird der Samstag der Haupt-Steampunktag sein. Auf der Bühne treten dann auf: Whiskey for Joe, Off Limits und Aeronautica! Aber auch an allen anderen Tagen sind Steampunks natürlich herzlich willkommen. Zeitreisepässe können beim Amt für Aetherangelegenheiten erworben und gestempelt werden, die Steampunk Expeditionsgesellschaft entführt in ferne Welten und das Wupperdampf Laboratorium, sowie die Ruhrwerke präsentieren ihre teils skurrilen Kreationen.

Die historischen Zechengebäude bieten die perfekte Kulisse (sie stammen aus den Jahren 1898-1904) und auch auf dem Gelände finden sich wunderbare Fotopunkte, die man ausnutzen kann. Außerdem ist täglich um 17.00 Uhr ein großes Gruppenfoto mit allen anwesenden Steampunks geplant. […]

Gewinnerbekanntgabe: 3. Steampunk Jahrmarkt

Unser Gewinnspiel für 3 x zwei Tickets für den dritten Steampunk Jahrmarkt in der Jahrhunderhalle Bochum am 11.02.2017 ist offiziell beendet. Zahlreiche Zusendungen erreichten uns und das Aetherpostfach drohte zu platzen. Die wundervollsten Gründe wurden angegeben, vom lange überfälligen Familienausflug bis zum Hochzeitsgeschenk war alles dabei und so mussten wir das Los entscheiden lassen.

Gewonnen haben: Manuela, Katja und Tina!

Die Gewinner wurden bereits benachrichtigt und haben uns ihr Einverständnis zur Veröffentlichung ihrer Einsendung gegeben:

Manuela:

„Ich würde sehr gerne die Tickets gewinnen, da ich extra von München für diesen Tag nach Bochum hochfahre, um den Jahrmarkt anzusehen! Das zweite Ticket wäre für einen Freund von mir, der in Bochum wohnt und mir für die Zeit Unterkunft bei sich gewährt. Wir würden uns super über die Karten freuen!“

Katja:

„Ich möchte die Karten gern für eine meiner beiden besten Freundinnen und ihren Mann gewinnen, weil sie unbedingt dabei sein müssen! Ich würde Ihnen damit gern eine große Freude machen! :-) Ich hoffe es klappt :-) „

Tina:

Ich bin ganz neu auf dem Gebiet des Steampunks. Aber es ist die absolute Leidenschaft meines Mannes. Er saugt alles auf was mit Steampunk zu tun hat und mit den Karten könnte ich ihm beweisen, dass ich seine Leidenschaft teile und dass […]

Gewinnspiel: Tickets für den Steampunk Jahrmarkt 2017

Ja, ihr habt richtig gelesen: Wir verlosen nicht einmal, nicht zweimal, nein, gleich DREIMAL zwei Tickets für den Steampunk Jahrmarkt 2017 am 11.02.2017 in der Jahrhunderthalle Bochum.

Was euch dort erwartet, könnt ihr in unserer Veranstaltungsankündigung nachlesen oder hier ihr besucht die Homepage.

Aber zurück zum Gewinnspiel: Was müsst ihr tun? Nun, schreibt uns einfach eine Mail an gewinnspiel[at]clockworker.de und erzählt uns, warum genau ihr diese Tickets gerne gewinnen möchtet.

Der Gewinner wird am 05.02.2017 um 12.00 Uhr ausgelost und per Mail benachrichtigt. Wir freuen uns über eure Teilnahme!

_______________
(Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein.)
EDIT: ACHTUNG! Bitte kommentiert nicht diesen Beitrag sondern schreibt eine E-Mail!

Gewinnspiel: Steampunk-Roman

Beantworten Sie eine historische Frage und gewinnen Sie ein auf Wunsch signiertes Taschenbuchexemplar des Steampunk-Abenteuer-Romans „Der Stern des Seth“.

copyright: Amalia Zeichnerin

Über den Roman

„Der Stern des Seth“ ist ein abenteuerlicher und in sich abgeschlossener Roman mit fünf sehr unterschiedlichen, eigensinnigen Protagonisten aus England, die keine strahlenden Helden sind, sondern auch ganz menschliche Schwächen haben. Gemeinsam brechen sie im Jahr 1885 in den Sudan auf, um dort im Auftrag eines Adligen ein sagenumwobenes altägyptisches Artefakt zu finden. Doch im Sudan herrscht Krieg, und das Expeditionsteam hat auch noch mit ganz anderen Gefahren zu kämpfen. Wer Freude hat am Steampunk- oder Pulp-Genre, den wird dieses Abenteuergeschichte gewiss unterhalten.
Weitere Infos über den Roman

Die Preisfrage
Wie war der Name des politisch-religiösen Anführers aus dem Sudan im 19. Jahrhundert, der für den Mahdi-Aufstand verantwortlich war?

Schreiben Sie die Antwort bitte bis 31. August an amaliazeichnerin@gmx.de
Die Gewinnerin/der Gewinner wird am 1. September 2016 unter allen richtigen Einsendungen per Los bestimmt und via elektronische Post informiert.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Gewinnspiel: Maskworld

Wer auf der Suche ist nach Zylindern, Brillen, Masken und Co, der wird bei maskworld.com fündig. Der Kostümshop aus Berlin bietet nicht nur Verkleidungen oder Larp Zubehör an, nein, auch steampunkiges gehört zum Sortiment.

Neben Kopfbedeckungen in verschiedenen Größen (ein Hoch auf Zylinder mit mehr Umfang als 60cm!), Kleidung und (Deko)Waffen, bietet auch die hauseigene Ledermanufaktur Andracor Accessoires an, die sich leicht in Steampunk Outfits einbauen lassen.

Deshalb freuen wir uns besonders, dass wir in Kooperation mit maskworld.com etwas zu verlosen haben!

Ihr könnt eine Aviatorbrille sowie einen 50€ Gutschein gewinnen! Alles, was ihr dafür tut müsst, ist uns eine Mail an gewinnspiel(at)clockworker.de zu schicken. Unter allen bis zum 24.07.2016 eingegangenen E-Mails werden wir dann den Preis verlosen!

Wer nicht so lange warten möchte, kann sich bis zum 31.07. noch viele Rabatte auf maskworld.com sichern, zur Zeit findet dort nämlich der große LARP-Sale statt, bei dem es bis zu 60% Rabatt auf ausgewählte LARP-Artikel gibt darunter auch einige Steampunk-Produkte (Corsagen, Brillen, Polsterwaffen, etc.). Also schlagt zu!

Gewinner: Ticketverlosung

Nun ist es soweit: der Gewinner der Ticketverlosung für zwei Karten für das Emporium Vernesque steht fest und hat soeben eine Aethernachricht erhalten.

Alle Teilnehmer wurden gebeten mit anzugeben, warum sie gerne zum Emporium Vernesque möchten. Einige Gründe wollen wir Ihnen nicht vorenthalten:

„Ich freue mich darüber, das erste mal mit anderen Leuten, die auch Steampunk gern haben zusammenzutreffen.“

 

„Am meisten beim Emporium Vernesque freue ich mich und vor allem mein achtjähriger Sohn sich darauf, die vielen tollen Kostüme und „Erfindungen“ zu bewundern!“

 

„Ich habe es bisher noch nicht geschafft, zum Emporium Vernesque zu fahren. Die ganze Thematik beschäftigt mich sehr und ich könnte dort viele meiner Freunde wiedersehen.“

Wir gratulieren dem Gewinner und hoffen, dass sich auch die, denen das Glück nicht vergönnt war, nicht davon abhalten lassen, das Emporium Vernesque zu besuchen!

Verlosung! Zwei Karten für das Emporium Vernesque

Ihr wollt zum Emporium Vernesque? Dann habt ihr bis zum 25.10.2014 00.00 Uhr die Chance zwei Eintrittskarten zu gewinnen!

Schreibt eine Aetherpost an Gewinnspiel [at] clockworker.de und erzählt uns, worauf ihr euch bei dieser besonderen Steampunkveranstaltung besonders freut!

Einen kleinen Überblick über die Aktivitäten findet ihr in der Ankündigung des Clockworkers und natürlich auf der Homepage der Veranstaltung.

Der Gewinner wird am 26.10.2014 ausgelost und per Mail benachrichtigt.

 

 

Auslosung EFF

Der Gewinner der Verlosung von zwei Karten für die Elf Fantasy Fairs steht fest! Wir danken allen Teilnehmern und gratulieren dem Gewinner!
Wer es ist? Das erfahrt ihr im Video!

Seit kurzem ist übrigends auch das Programm online!

Gewinnspiel: Naval Warfare

Naval Warfare könnte das Zeug zu einem Arcade Klassiker haben. Knüpft es doch die typischen Spielprinzipien an, die immer Spaß machen und zu einer kleinen Runde einladen: Action, der stetige Wunsch nach besserer Ausstattung und einer hübschen Grafik.

Als Kapitän eines schicken Kampfschiffes muss man die Wasserwelt von Naval Warfare vor Unheil schützen, konkret bedeutet dies die eigenen Schiffe und Verbündete zu schützen, während man die Gegner und ihre Ressourcen ausschaltet. Das ganze wurde noch in einer hübschen Story verpackt, die einen reizt auch außerhalb der puren Action die Handlung weiter zu verfolgen. Gerade die wirklich detailreiche Grafik im Steampunk-Stil machen Naval Warfare zu einer kleinen Perle im Spiel-Genre und ich würde mir einige der Grafiken als Poster wünschen. Gesteuert wird auf den Konsolen jeweils das eigene Geschütz und die Richtung in der sich das Boot bewegen soll. Was mit einem Gamepad noch sehr gut funktioniert, gestaltet sich an der Tastatur am PC als recht schwierig. Es hat jedenfalls eine ganze Zeit gedauert, bis ich nicht mit jeder Kaimauer drei mal Bekanntschaft gemacht habe, bevor ich endlich die richtige Richtung hatte. Dabei durfte ich natürlich auch die Gegner nicht aus den Augen verlieren, was mir dann schon nicht mehr gelang… Das Spiel […]

Steampunk-Tasche zu gewinnen


Bei den netten Kollegen von Werk-Zeugs gibt es eine College-Tasche im Steampunk-Design zu gewinnen. Der Weg zur Teilnahme ist mehr als einfach:

Steampunk-Fans aufgepasst! Bis zum 31. Mai eine Mail mit dem Betreff „Großväterchen Uhr“ an kontakt@werk-zeugs.de schicken und mit etwas Glück diese coole College-Tasche und das Buch „Die Götter von Whitechapel“ aus dem Verlag Feder & Schwert gewinnen!

Richard Harland - Worldshaker

Mit dem Roman „Worldshaker“ von Richard Harland traut sich ein weiterer Verlag an das Genre Steampunk in Deutschland. Worldshaker erscheint im Sommer 2010 bei Jacoby & Stuart und der Verlag begleitet die Veröffentlichung mit einem Blog, das Hintergründe zur Geschichte uns Steampunk liefert.

Weiterhin hat der Verlag ein Gewinnspiel gestartet, bei dem die ersten 100 Teilnehmer den Roman noch vor der Veröffentlichung gewinnen können. Also schnell die Ætherfrequenz zum Gewinnspiel wechseln und teilgenommen!

Ein mobiler Staat, riesig wie ein Berg, ein Koloss, ein mechanisches Ungetüm. Der Worldshaker beherbergt eine Gesellschaft, die klar in Oben und Unten eingeteilt ist. Oben lebt die britische Elite mit ihrem Gesinde,unten hausen die „Dreckigen“, die mit ihrer Arbeit dafür sorgen, dass der Worldshaker immer weiter über Wasser und Land fährt.
Der 16-jährige Col Porpentine, der glaubt, alles über die Dreckigen auf den unteren Decks zu wissen, ist dazu bestimmt, seinem Großvater als Oberbefehlshaber zu folgen. Doch dann stürzt Riff in sein Zimmer, stürzt in sein Leben. Sie ist eine Dreckige auf der Flucht – und ja: Sie kann sprechen, sie ist klug, sie beeindruckt ihn. Sie bringt sein Weltbild zum Wanken, so wie die Welt draußen unter dem Worldshaker wankt.
Ein Kuss verändert ihr Leben. […]