Das Steampunkgewehr PSL 1000

Und heute, verehrte Leser, gibt es etwas martialisches aus dem Frachtraum der HMS Anastasia zu bestaunen: Das Steampunkgewehr PSL 1000!
Laut dem Erfinder Titus Timeless handelt es sich bei dieser gelungenen Konstruktion um ein reines Betäubungsgewehr, welches mit den Eintellungen P (Plasma), S (Steam) und L (Laser) je nach Einstellung “Wiedergänger, Aliens, Zombies, lästige Versicherungsvertreter und gierige Banker” betäubt, “um an Ihnen Forschungen anstellen zu können und bei Bedarf sogar Ihre für uns schädlichen Attribute mit dem Hirngenerator (sofern solches noch vorhanden ist) in für uns günstige Eigenschaften zu verwandeln”.

Und selbstverständlich gibt es auch ein kleines Filmchen:

Die Eine illustre Runde wahnsinniger visionärer Wissenschaftler beschäftigt sich übrigens an hier mit dieser erstaunlichen Errungenschaft der modernen Technik.

Das "Mausoleum" des Genius` von Heddernheim, oder: Kurioses und Wundersames aus dem Frachtraum des Luftschiffes HMS Anastasia

Gerade wurde ich durch einen meisterlich geschwungenen Zaunpfahl darauf aufmerksam gemacht, dass die zahlreichen, wundersamen Erfindungen der Rauchersalonmitglieder hier im Clockworker sträflicht vernachlässigt und mit nicht zu entschuldigender Ignoranz nahezu übergangen werden.
Das ist leider wahr.

Aber ich gelobe Besserung!

Führen wir also eine neue Rubrik ein, mit dem ebenso klangvollen wie langatmigen Titel “Kurioses und Wundersames aus dem Frachtraum des Luftschiffes HMS Anastasia”. Eröffnet wird diese mit dem merk- und denkwürdigen “Mausoleum” des Genius´ von Heddernheim.
Tusch!

Und noch ein Filmchen:

Horatius Steam´s phantastische Geschichtenmaschine

Schluss mit Langeweile auf Dampfer- und Luftschifffahrten.
Mr. Steams Geschichtenmaschine vertreibt diese im Nu. Mehr als 20 Stunden Kurzweile und Unterhaltung mit Geschichten aus aller Welt.
Dank modernstem Braunstein, Zink, Kohle Elemente lange Dauer und Zuverlässigkeit.
Da die phantasische Geschichtenmaschine im Rauchersalon zu Recht momentan zu den Gesprächsthemen gehört, denke ich, dass sie es durchaus verdient hat, auch hier gewürdigt zu werden.
Es folgt eine kurze, bebilderte Konzepterklärung aus Herrn Steam´s eigener Feder.


Einfache Benutzung durch Drehwähler und Einknopfbedienung.
Sehen Sie hier die Bauphasen:
Material:


Alle Teile dürften geläufig sein. Das kleine Modul gehört zu einem genialen Teil: ELV MP3 Modul.

Der MSM 2 ist ein kompakter MP3-Player in Modulform für den universellen Einbau. Er kann bis zu 10 MP3-Soundfiles von microSD-Karten wiedergeben. Die Auswahl der MP3-Files erfolgt wahlweise durch externe Schaltsignale oder über direkt anzuschließende Taster bzw. Schaltkontakte. Ein NF-Leistungsverstärker erlaubt den direkten Anschluss eines 8-Ω-Lautsprechers.

Das Tolle an dem Player ist die Möglichkeit 10 MP3 Dateien direkt per Taster oder Drehschalter auszuwählen. Zusätzlich lassen sich 10 Playlisten durch einen längeren Tastendruck auswählen. Packt man nur eine Datei in […]

Jeder ist ein Erfinder

Ursprünglich wollte ich auf den TED-Talk von Dale Dougherty (Gründer des MakeMagazines) “We are makers” hinweisen. Der ist zwar ganz nett, aber eben genau nur das: ganz nett. Es fehlt an Inspiration, dem Funken und so vergehen die 12 Minuten Präsentation ohne wirkliche Highlights. Das ist bedauerlich, denn eigentlich ist der Erfindergeist in jedem Menschen ein extrem wichtiges und spannendes Thema.
Die Make-Bewegung in den USA zeigt wie es gehen könnte, hier zu Lande mag sich dieser Funke nicht so recht entzünden. Das kann an den Begriffen liegen: Das englische “Do-it-yourself” hat eine ganz andere “Stimmung”, als wenn ich von “Heimwerken” oder “Basteln” rede. Bei DIY sieht man MacGyver vor dem geistigen Auge, bei Heimwerken/Basteln Jean Pütz und selbst der ist mittlerweile zur Werbefigur verkommen. Auch die DIY-Magazine am heimischen Kiosk sind durchweg extrem bieder und spießig. Hausrenovierung, Gartenausbau, vielleicht mal Möbel – alles in einem Layout der 70er Jahre. Keine Spur von Erfindergeist oder gar Wissenschaft. Ähnliches kann man auch über die deutschen Elektronik-Magazine sagen, wobei beide Themen sich auf keinen Fall kreuzen dürfen. So viel Ordnung muss sein. Als dürfe dieses Hobby keinen Spaß machen und würde nur aus dem stumpfen Nachbauen von Bauplänen bestehen.
Dabei ist […]

Alpha Stamps

Wer einen Aethereinkauf in den USA nicht scheut, findet bei Alpha Stamps bestimmt so einiges, was das Bastlerherz höher schlagen lässt. Es gibt sogar eine Steampunk Themenseite, obwohl auch die anderen Kategorien das ein oder andere interessante Item bereit halten.

Doctor InSectus Cabinet of Curiosities

Stundenlang glücklich stöbern und mich immer neu inspirieren lassen, das kann ich im Kuriositätenkabinett von Doctor InSectus. Herrlich, diese Seite!