Impressionen vom Aethercircus Steampunk Festival

Am 30.4. und 1.5. fand zum vierten Mal das Aethercircus Steampunk Festival statt, wieder in der historischen Festung Grauer Ort bei Stade. Hier sehen Sie einige ausgewählte Impressionen, da es den Rahmen sprengen würde, auf alle Programmpunkte einzugehen.
Die Fotos in diesem Bericht wurden uns von dem Fotografen Patrick Frauchiger freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Übrigens sendet das DAS-Magazin im NDR-Fernsehen am Freitag, den 27. Mai um 18:45 und 19:30 einen kleinen Fernsehbericht über das Festival, welcher dann auch in der Mediathek zu sehen sein wird.

 

Ein – nicht vollständiges – Gruppenbild mit Feuerspucker

La Frontera Victoriana on stage

… und im Gruppenbild

Circus of fools

Ein Gewinner beim Steampunk-Teeduell

Hier brennt sogar der Reifrock!

ein mechanischer dampfender Drache, von Toni Reintelseder

auf zur Zeitreise!

Vielleicht mit diesem Gefährt?

Ein Steampunk-Gerät

eine Hommage an 20.000 Meilen unter dem Meer, von Jürgen Lautner

Der Illustrator Stephan Kuhn mit einem Steampunk-Motiv

Ein Walking act

mithilfe dieser speziellen Apparatur konnten Besucher einen animierten, dreidimensional erlebbaren Luftschiffflug erleben

Michael Freiherr von Dunkelfels von der Band Drachenflug mit einer Nyckelharpa, einem alten skandinavischen Instrument

 

Steampunk im Mai

Der Mai scheint ein besonders aktiver Monat in Sachen Steampunk zu sein, denn es gibt gleich eine ganze Reihe von Großveranstaltungen, die es sich zu besuchen lohnt. Wir wollen Ihnen, werte Mitreisende hier einen kleinen Überblick verschaffen.

 

Angefangen mit dem Aethercircus in Stade:  Das erste deutsche Steampunkfestival öffnet am 30. April und 1. Mai die Tore der Festung Grauer Ort. Mit Konzerten, Führungen durch die Festung, Workshops, Lesungen etc.

Tickets: 18€ Samstag /10€ Sonntag/22€ Wochenende, jeweils inkl. Führung, Konzerte, Lesungen, Modenschau, Ausstellung etc., Wochenendticket im VVK nur noch bis 28.04.,
Studenten, Rentner, ALGII-Empfänger und Schüler erhalten 3,- Euro Ermäßigung (mit dem jeweils entsprechenden Ausweis), Kinder bis 13 Jahre haben freien Eintritt

Weiter geht es bereits am 4. und 5. Mai mit der dritten Ausgabe der Steamtropolis in der Matrix in Bochum. Mit Abendkonzert, Lesungen, Markt und Familienprogramm.

Tickets im VVK: Mittwoch (inkl. Abendkonzerten) 18,80€/Donnerstag (Tagesprogramm mit Lesungen etc.) 7,10€/beide Tage 23,20€,
Kinder unter 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen frei

Am 7. und 8. Mai geht es dann im Industriemuseum Osnabrück mit dem Steampunkspass weiter. Ein neues großes Steampunkfestival in Deutschland mit vielen Teilnehmern und des ersten offiziellen Teapot Race in Deutschland.

Tickets: 12€ im VVK, 15€ an der Tageskasse, Kinder 11-17 […]

Ein Radio-Interview & Musik von und mit der Steampunk Band Drachenflug

Der Hamburger Autor Marco Ansing hat kürzlich mit der Steampunk Band Drachenflug
ein Interview für den Sender TIDE und der Sendung „Hörspielerei“ gemacht. Evie ex Machina und Michael Freiherr von Dunkelfels von Drachenflug erklären, was Steampunk auszeichnet und stellen
ihr Album „Rendezvous beim Aethercircus“ vor – welches nicht nur Lieder, sondern auch Hörspielpassagen enthält, welche Marco Ansing geschrieben und produziert hat. Außerdem erzählen die beiden „Drachenflieger“ vom Steampunk Festival Aethercircus, welches am kommenden Wochenende zum vierten Mal stattfindet.
Teil 1 des Interviews können Sie nun auf Mixcloud hören. Bitte drücken Sie einfach auf die dreieckige Abspieltaste in der Abbildung. Teil 2 des Interviews gibt es bald ebenfalls dort
und heute schon um 22 Uhr live auf TIDE: http://www.tidenet.de/radio

 

Ankündigung: Das 4. Aethercircus Steampunk Festival

Am 30. April und 1. Mai 2016 öffnet der Aethercircus
in der historischen Festung Grauer Ort bei Stade (Niedersachsen) wieder seine Tore.

copyright: Drachenflug GbR

Musik
Auf der musikalischen Bühne sind in diesem Jahr mit neuen Alben die Steampunk Metal Formation La Frontera Victoriana, außerdem Daniel Malheur, bekannt für seinen „Monokel-Pop“ im Stile der 1920er und 30er, und natürlich die Raum-Zeit-Kapelle Drachenflug.

Die Steampunk Folk Bands Off Limits, Jess Ness und die Metal-Folk-Band Harpyie werden für viel Dampfdruck in den Kesseln sorgen. Settlelight beschreiben ihre Musik als eine Mischung aus Weirdfolk, Acoustic und Folkadelic. Circus of Fools schaffen mit Jonglage, einer Tänzerin, und ausgefeilten Zirkus-Kostümen gewiss eine makabre Atmosphäre auf dem Aethercircus – und wer Angst hat vor gruseligen Clowns, sollte vielleicht nicht gleich in der ersten Reihe stehen…

Lesungen
Die schottisch stämmige Autorin Rona Walter  wird ihre Saga von 1900 bis in die Roaring 1920s um das geheimnisvolle Amaranth Manor präsentieren. Erfahren Sie dabei düstere Geheimnisse eines verfluchten Anwesens voller verschlossener Türen und Geheimgänge.

Zugegen wird auch Marco Ansing sein, der sich unter anderem durch seine Steampunk Live-Hörspiel-Inszenierungen um den rasenden Reporter Johann Alexander Krieger einen Namen gemacht hat.

Amalia Zeichnerin liest aus ihrem Debütroman „Der Stern des Seth“, eine Steampunk-Abenteuer-Geschichte. Außerdem […]

Festival Saison 2013

Die vergangenen sonnigen Tage lassen uns den Blick auf die kommende Festivalsaison richten, denn in und um Deutschland ist so Einiges los, das den Steampunk interessieren könnte:

Angefangen mit der Elf Fantasy Fair in Haarzuilens (NL) am 20. und 21. April. (Thema Zwerge und Hobbits)
Wie auch die Arcen-Ausgabe der Fantasy Veranstaltung vereint die EFF alle Sparten der Fantasy und Science Fiction unter einem Event, bei dem natürlich auch Steampunk nicht fehlen darf. So präsentiert das Team des Steampunk Objective ihre Apparaturen und natürlich auch sich selbst und freut sich über jeden Besuch im Steampunk Lager.

______________________________________________

Der Mai startet am 4. und 5.5. mit der zweiten Ausgabe des Aethercircus in Stade. Diesmal auch wirklich auf der Festung Grauer Ort! Auf der ersten deutschen Steampunk Convention wird man sicher den einen oder anderen Bekannten treffen, zumal das Programm mit Lesungen, Workshops, Führungen, Modenschau und verschiedenen Konzerten von u.A. Aeronautica, Drachenflug, Violet und Weiteren  sehr abwechslungsreich ist! Tickets gibt es hier zu erwerben.

___________________________________________________________

Nicht einmal zwei Wochen später beginnt am 17. Mai das 22. Wave Gotik Treffen in Leipzig, welches am Pfingstwochenende mit verschiedensten Veranstaltungen einlädt. In […]

Aethercircus findet im August statt

Liebe Musiker, Händler, Künstler, Akteure und Steampunkbegeisterte!

Am Montag hatten wir ein sehr angenehmes Gespräch im Stader Rathaus, mit Frau Nieber, der Bürgermeisterin der Stadt.
Nachdem wir so viele Rückschläge erlebten in den letzten Wochen, haben wir nun genau das Gegenteil erlebt. Frau Nieber war sehr interessiert am Staempunkfestival und möchte uns gern unterstützen.

So gibt es diesmal wirklich positive und interessante Neuigkeiten zum AETHERCIRCUS:

Am 25. und 26. August 2012
findet das Steampunkfestival AETHERCIRCUS
in Stade statt,
und zwar im
historischen Rathaus zu Stade

Wir sind unendlich zufrieden über den neuen Verlauf und freuen uns, dass die Stadt nun mit uns zusammenarbeiten möchte.
Der AETHERCIRCUS wird sich nun zwar etwas wandeln, aber die meisten Veranstaltungspunkte werden erhalten bleiben können.
Wir hoffen, dass ihr euch mit uns freut und den AETHERCIRCUS mitten in der historischen Altstadt von Stade besuchen werdet.

Bitte meldet euch so schnell wie möglich per Email bei uns, ob ihr kommen könnt, damit wir unsere Planung abschließen können!

Ein erwartungvolles AETHERCIRCUS-Team

Brief an die Stadt Stade zum Aethercircus

Die Absage der Stadt Stade für die Veranstaltung Aethercircus kam plötzlich und unerwartet. Viele Steampunker haben im Vorfeld Arbeit, Zeit und Geld in das Projekt gestellt und hoffen nun, dass sich bald ein neues Gelände findet. Den Veranstalter sei an dieser Stelle ausdrücklich für ihren unermüdlichen Einsatz gedankt!
Dennoch möchten wir gerne die Gründe wissen, um daraus zu lernen. Daher haben Phantanews und der Clockworker direkt bei der Bürgermeisterin nachgefragt.

Hansestadt Stade
Frau Bürgermeisterin Silvia Nieber

Hökerstr. 2

21682 Stade

Remscheid, 13.04.2012

Anfrage zum abgesagten Event »Aethercircus« in der »Festung Grauerort«

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Silvia Nieber,

wir sind die Betreiber von Clockworker.de und PhantaNews.de, zwei bekannter, nichtkommerzieller deutschsprachiger News- und Informationswebseiten, die sich mit Themen aus dem Bereich Phantastik und auch insbesondere Steampunk beschäftigen.

Wie wir berichtet haben, sollte Ende April in der »Festung Grauerort« in Stade eine Steampunk-Veranstaltung namens »Aethercircus« stattfinden.

Leider mussten die Veranstalter den Event in dieser Woche absagen. Laut deren Informationen aufgrund unerfüllbarer Auflagen seitens der Stadt Stade. Für eine Berichterstattung wären wir an einer konkreten Stellungnahme zu ein paar der vorgebrachten Punkte interessiert und bedanken uns für diese Informationen und die Beantwortung unserer Fragen im Voraus.
Wir weisen darauf hin, dass diese Fragen sowie Ihre Antworten auf unseren Internetpräsenzen im Rahmen einer Berichterstattung […]

Gesucht: Das beste Steampunk Outfit

(Herzlichen Dank an Felix Möbus für das Design! chocholko@yahoo.de)

Sehr geehrte Herrschaften, verwegene Aetherpiratessen, schwindsüchtige Dichter, schillernde Gesellschaftsdamen und draufgängerische Dschungelforscher, manische Erfinder und mutige Luftschiffsmechanikerinnen, Sie sind gefragt!

Zum ersten Mal wird hier im Clockworker das vortrefflichste Steampunk Outfit unseres Landes aus den Kategorien “Herren” und “Damen” gesucht, gewählt und prämiert; und Sie könnten der Gewinner oder die Gewinnerin sein!

Schicken sie also zur Teilnahme einfach ein Bild von Ihnen in ihrem vortrefflichsten, herausragendsten und bemerkenswertesten Outfit clockworker[at]die-besten-bilder.de

Die Regeln zur Teilnahme lauten wie folgt:

Nur ein Bild/Outfit pro Teilnehmer
Das Outfit sollte komplett erkennbar sein, d.h. die dargestellte Person soll vollständig abgebildet sein und das Bild mindestens eine Auflösung von 1024 x 768 haben
Wir bitten von zu starker Bearbeitung abzusehen, sofern diese das Outfit oder Teile davon zu sehr verfremden (ein wenig Faltenretusche ist natürlich erlaubt, es kann ja nicht jeder einen Chirurgen zum Glattziehen im Hause haben…)
Der Hintergrund sollte möglichst neutral sein, um nicht zu sehr vom Outfit abzulenken
Mit der Einreichung des […]

Aethercircus

Letztes Jahr hatten wir schon mal kurz den Aethercircus vorgestellt.  Dieses spannende Projekt ist quicklebendig und es gibt Neuigkeiten dazu. So teilt uns das Organisationsteam aktuell folgendes mit:

Der Aethercircus wächst und gedeiht, neben interessanten Musikbands, Workshops und Händlern  füllen nun auch 2 Autoren mit Lesungen und viele Kunstausstellungen das Programm. Und wir hoffen, dass noch mehr Interessantes aus dem Steampunkgenre unser Kulturfestival bereichern wird.

 

Das brandneue Logo kam auch eben rein:

 

Hier noch mal die komplette Info:

Das Kulturfestival „AETHERCIRCUS“ in der Festung“Grauer Ort“ vom 28. bis 29. April 2012 mit seiner Vielzahl von kulturellen Beiträgen soll die Erlebniswelt einer alternativen Vergangenheit kreieren. Es wird Konzerte verschiedener Musik- und Performancegruppen aus dem europäischen In- und Ausland geben, Workshops (für Tanz, Gesang und Kunsthandwerk), Ausstellungen und Lesungen werden stattfinden. Das reichhaltige Programm soll Menschen jeden Alters ansprechen. Besonders aber junge Künstler/ Künstlerinnen (auch aus den Oberstufen verschiedener Gymnasien und der Fachoberschule für Gestaltung) sollen eine Möglichkeit bekommen, Kunstwerke im […]

Der Aethercircus

Der Aethercircus ist ein ehrgeiziges Prokejt das noch die Mithilfe und Teilnahme interessierter Steampunks benötigt. Ich zitiere von der Webseite:

 

Der Aethercircus ist ein Fest, an dem alle Sinne in eine alternative Vergangenheit versetzt werden. Die Atmosphäre eines alten Jahrmarkts gemischt mit dem Charme eines historischen Circusses und der Welt von Jules Verne, Sherlock Holmes oder dem goldenen Kompass.
Der Aethercircus ist offen für alle. Es wird einen Markt der Träume, Straßenkünstler
und Musik geben.

 

 

Aethercircus

 

Der hohe Norden ist immer einen Besuch wert. Und es ist anzunehmen dass so bekannte Avatare wie „Horatius Steam“ daran teilnehmen.

Und wie weiter unten schon erwähnt, „The Violet Tribe“ werden beim Aethercircus auftreten.