Leipziger Buchmesse 2017 - Reiseführer Phantastische Verlage

 

Vom 23.-26.3. 2017 öffnen sich die Tore der Messe für die Leipziger Buchmesse, um Lesern, Autoren und Verlagen die Gelegenheit zu geben, sich auszutauschen, vorzulesen, zuzuhören und in die Welt der Bücher abzutauchen. Natürlich wird es einige Neuveröffentlichungen aus dem Genre Steampunk geben, auf die die Leser schon sehnsüchtig warten (wir werden berichten). Im Gegensatz zur Frankfurt Buchmesse ist die LBM ausdrücklich eine Lesermesse und nicht nur dem Fachpublikum vorbehalten. Um so bunter und vielfältiger ist das Programm, dass sich nicht nur auf das Messegelände beschränkt, sondern Events rund um die Uhr in der ganzen Stadt anbietet.
Besonders möchten wir auf den Reiseführer „Phantastische Verlage auf der LBM 2017“ (FB-Event) hinweisen, der unter Federführung der Steampunk-Autorin Anja Bagus entstanden ist.

„Die phantastischen Verlage haben sich zusammengetan und ein Buch erstellt, welches dir die Planung deines Messebesuches erleichtern soll. Mit Informationen zu Neuerscheinungen, Aktionen, Autogrammstunden und Gewinnspielen, mit Leseproben und vielen anderen wissenwerten Details führt es dich von Verlag zu Verlag. Sichere dir einen der wunderschönen Reiseführer, um aus deiner Leipziger Buchmesse 2017 das Maximum herauszuholen!“

Aktuell noch eine Unterkunft zu bekommen, wird wahrscheinlich eher aussichtslos sein, aber der Besuch lohnt sich auch als Tagesgast.

Steamtropolis im April 2017

copyright: Funkelglanz Events

Die Veranstaltung Steamtropolis geht im Frühling in eine weitere Runde:

vom 01. – 02. April 2017
wieder in der Werk°Stadt Witten (NRW).Der Eröffnungsabend steht mit den Steam Rock & Pop Musikkapellen La Frontera Victoriana, Victor Sierra, und Held der Arbeit ganz im Zeichen der musikalischen Unterhaltung. In den Umbaupausen zeigt Galathea mit den Schellen Steampunk Tribal Dance.
Der zweite Veranstaltungstag wartet mit einem vielfältigen Tagesprogramm für Groß & Klein auf, wie dem beliebten viktorianischen Lesezirkel mit Lesungen namhafter Steampunk-Autoren, Nachmittagskonzerte von und mit Monokelpop-Erfinder Daniel Malheur, Steampunk Kinderbastel- und Schmink-Bereich und manchem mehr. Weitere Programmpunkte sind geplant und auch für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. An beiden Veranstaltungstagen gibt es außerdem ein vielfältiges viktorianisch-futuristisches Marktgeschehen.

Preise: Ein Billet für beide Veranstaltungstage kostet € 20,- und alle Vorverkaufsnutzer dieses Billets nehmen an einer Tombola mit interessanten Gewinnen teil. Auch Eintages-Billets sind erhältlich für € 6, –  im VVK oder € 8, –  an der Tageskasse (Kinder unter 12 Jahren frei am 02.04.2017).

Es gibt übrigens keinen Dresscode auf der Steamtropolis und keine Szenebeschränkung – erscheinen Sie einfach so bekleidet, wie Sie sich wohl fühlen.

Ticketvorverkauf ab sofort über www.steamtropolis.de, direkt in der Werk°Stadt Witten und (in Kürze) über Hellweg Tickets.
Direktlink Shop: https://www.facebook.com/steamtropolis.fair/shop/

Ankündigung: 3. Steampunk Jahrmarkt

Nach den erfolgreichen Jahren 2015 und 2016 geht der Steampunk Jahrmarkt in der Bochumer Jahrhunderthalle in die dritte Runde.

Die Eckdaten in Kürze:

Ort: Jahrhunderthalle Bochum
Datum: 11.02.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr — 01:00 Uhr
Kartenpreis: VVK 20,00 €, Abendkasse 24,00 € inkl. Nutzung aller Fahrgeschäfte Gäste mit Schwerbehinderung (Merkzeichen: G): Eintritt frei! (Begleitpersonen zahlen den Normalpreis)

Am 11. Februar ab 13.00 Uhr bis in die Nacht hinein wird der Historische Jahrmarkt wieder zum Tummelplatz für alle Freunde der Steampunkszene. Bereits seit 10 Jahren findet er unter dem Dach der ehemaligen Gebläsehalle statt, 2017 gleich an vier Wochenenden, aber nur einmal unter dem Thema „Steampunk – Eine Zeitreise à la Jules Verne“.

Viel ist noch nicht bekannt zum Programm des Abends, ein Auszug aus der Pressemitteilung:

„Die Besucher erwartet ein stimmungsvoll hergerichteter viktorianischer Jahrmarkt im Stil der Jahrhundertwende des 19. Jahrhunderts, mit freier Fahrt auf den historischen Fahrgeschäften sowie antiken Jahrmarktsständen, Kirmeswagen, Straßenkünstlern, Steampunk Gerätschaften, Steampunk Live-Musik im Abendprogramm und vielem mehr.“

Mit dabei sein werden 24 Verkaufsstände mit unterschiedlichen Waren, Ausstellung von Modelltraktoren und Retro-Röhren-Radios, sowie als Walking Act die bereits gut bekannten Herrschaften des Abacus-Theaters mit ihren fahrenden Kunstwerken.

Außerdem geben sich Judith & Christian Vogt die Ehre und lesen aus „Die verlorene Puppe“ (wir berichteten), sowie Drachenflug, die mit Akustiksets im Publikum und auf der Bühne die Anwesenden unterhalten werden.

Die Hauptattraktion wird der Jahrmarkt selbst mit seinen Fahrgeschäften und Buden sein. Die Fahrten sind mit Entrichtung des Eintrittspreises inklusive.

Nicht zu vergessen sind natürlich die Besucher selbst, die mit ihren Steampunk Outfits maßgeblich zur Atmosphäre vor Ort beitragen. Ein Großes Sehen und Gesehen werden in passender Kulisse, die zum Fotos machen einlädt.

So wird auch Fotograf Frank Altmann die Gäste kostenlos fotografieren und das schönste Steampunk-Paar küren.

Der Clockworker wird natürlich ebenfalls anwesend sein und in Wort und Bild vom Steampunk Jahresauftakt berichten.

Mehr Infos, Tickets und Co findet Ihr auf den Seiten der Jahrhunderthalle, sowie im Gesichtsbuch.

Sherlock Holmes und der Diebstahl der Quadriga - ein Live-Hörspiel

Eine Steampunk-Veranstaltungsankündigung für Berlin:

Sherlock Holmes und der Diebstahl der Quadriga
Ein Kriminalkomödien Live-Hörspiel im Steampunk Genre

Sherlock Holmes, der weltberühmte Detektiv aus London, wird vom deutschen Kaiser nach Berlin bestellt. Die Quadriga, das Wahrzeichen Berlins, wurde gestohlen und nur Mr. Sherlock Holmes ist in der Lage, diesen Fall aufzuklären. In der Hauptstadt trifft er auf so manches Berliner Original. Wird es ihm möglich sein, die Quadriga wiederzubeschaffen?

Die DreamTeamer Hörspieler präsentieren einen neuen Fall „ihres“ Sherlock Holmes, der so ganz anders ist, als man ihn kennt.

Mit dem Ensemble der DreamTeamer Hörspieler
Buch und Regie: Andy Suess

Dauer ca. 90 Minuten + Pause

Am 10. und 11. März sowie 07. und 08. April jeweils 20:00 Uhr
im Theater Verlängertes Wohnzimmer, Frankfurter Allee 91, 10247 Berlin

Bereits zum dritten Mal wird Sherlock Holmes, in der Version der DreamTeamer Hörspieler, in einem Fall ermitteln. Inzwischen bedient sich der Meisterdetektiv immer ausgefallenerer technischer Hilfsmittel und es fließen mehr und mehr Steampunk Elemente mit ein.

Die DreamTeamer Hörspieler treten unter ihrem Namen seit 2015 auf. 2012 entstand das erste Hörspiel („Das Haus“, ein Mystery Thriller) und seitdem sind 8 weitere Live-Hörspiele aufgeführt worden sowie eine szenische Lesung. Es gibt kein festes Genre, sondern es werden sowohl Klassiker (wie z.B. „Die Drei Musketiere“ oder „Dracula“) als auch Abenteuer, Psychothriller, Science Fiction, Mittelalter, Komödie etc. bedient.

Webseite der DreamTeamer Hörspieler: www.dthoerspieler.com

Facebook: https://www.facebook.com/DTHoerspieler

poster-sherlock-quadriga-web

copyright: Andy Suess

Ankündigung: Steampunkkonzert mit Drachenflug im KulturWinterKaltehofe

coypright: Drachenflug GbR

coypright: Drachenflug GbR

Drachenflug kommt aus dem Raum Hamburg und verführt Sie mit Klängen und Kunst in Träume von einer Vergangenheit, die es so nie gab. Fantasievolle Musik, modifizierte und selbstgebaute Instrumente, edle und verrückte Mode mit Zylinder und Goggles – das gehört zu ihrem Steampunk dazu.

Historische Instrumente, wie die Nyckelharpa, stark modifizierte E-Gitarren, Synthesizer und Schreibmaschinen, Koffer und Flaschen als Percussion verbinden alte und neue Technik. Das Stampfen von Dampfmaschinen und das Ticken einer Uhr sind Laute, die den „Steam“ in die Musik bringen. Stilistisch orientiert sich die Musik mit Swing-Elementen an der Zeit um 1900. Von ruhigen Balladen, über Reggae-Sounds zum mittanzen bis hin zu rockigen Stücken ist alles dabei.

Drachenflug hat bereits mehrere Steampunk-Alben veröffentlicht, zuletzt „What about a steampunk world?“. Außerdem organisiert die Band mit anderen Künstlern und Helfern gemeinsam das Steampunkfestival „Aethercircus“ und andere Steampunk-Events.

Der KulturWinterKaltehofe schafft in den Wintermonaten Raum für Künstlerinnen und Künstler sowie Kulturinteressierte. Die Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe lädt von November 2016 bis Februar 2017 jeden zweiten Sonntag im Monat von 15.00 – 16.30 Uhr in den Museumskubus ein.

copyright: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe

copyright: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe

Über den Veranstaltungsort
Die Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe betreibt in Hamburg Rothenburgsort die Wasserkunst und das WasserForum. Auf dem Gelände der ehemaligen Langamsandfiltrationsanlage auf der Elbinsel sind heute Industriedenkmal, Museum und Naturpark im Einklang. Die Ausstellung in der historischen Villa zeigt die Anfänge der modernen Wasserversorgung Hamburgs. Der Museumsneubau präsentiert eine Ausstellung zu den schönsten Hamburger Brunnen. Entlang der ehemaligen Filterbecken führt ein Naturerlebnispfad.

Das Drachenflug Konzert findet statt am 08.01.2017 von 15.00 bis 16.30 Uhr

Übrigens ist der Eintritt zu allen Veranstaltungen der Reihe kostenfrei.

Die Seite des Veranstaltungsortes: https://wasserkunst-hamburg.de/
Die Seite der Band: http://steampunkband.de/

 

Ankündigung: Steamtropolis - The Winter Fair

steamtr_a6_winter16_02

Eilen Sie herbei, werte Herrschaften! Bereits zum vierten Mal öffnet sich dank unseres mysteriösen Zeitenwandlers das Tor zu der viktorianisch anmutenden STEAMTROPOLIS! Die vorweihnachtliche „STEAMTROPOLIS – The Winter Fair“ findet eintägig am Sonntag, 11.12.2016 12 bis 20 Uhr statt – dieses Mal in der facettenreichen WERK°STADT Witten!

Ein winterliches Steampunk Universum á la Jules Verne für die ganze Familie erwartet Sie, mit außergewöhnlichen Händlern, die phantastische Waren (Bekleidung, Schmuck,
Accessoires, Dekoration, uvm.) feil bieten! Hier finden Sie garantiert das etwas andere Weihnachtsgeschenk!

So kündigt Funkelglanz Events das steampunkige Weihnachtsevent an, dass nach drei Ausgaben in der Matrix Bochum seit Mai 2015 für die vierte Ausgabe umzieht in die Werk°Stadt Witten (Mannesmannstr. 6, 58455 Witten).

Musikalisch unterhalten werden die Besucher von Tales of Nebelheym, sowie Feline and Strange, aber auch Lesungen im viktorianischen Lesezirkel, u.A. mit Anja Bagus und unserer Autorin Amalia Zeichnerin, weihnachtliches Spekulatius-Teeduell und Kinder-Basteln und-Schminken erwarten die Besucher.

Feline & Strange im Shadow Leverkusen, 10. Mai 2016

Feline & Strange – Shadow Leverkusen, 10. Mai 2016

Tales of Nebelheym - Kammgarn Kaiserslautern am 27. Dezember 2015

Tales of Nebelheym – Kammgarn Kaiserslautern, 27. Dezember 2015

Steampunk Outfits sind herzlich willkommen, aber kein Muss.

Tickets kosten im Vorverkauf 6€ (+ 1,60€ Gebühr) und sind bei Hellwegticket erhältlich. An der Tageskasse kostet ein Ticket 8€, Kinder unter 12 Jahren in Bgeleitung eines zahlenden Erwachsenen erhalten kostenlosen Eintritt.

Wir raten dazu Tickets im VVK zu ordern, da diese ein Tombolalos enthalten.

Vorankündigung: Steampunk Mechanics - ein Buch über Steampunk-Maker aus Deutschland

Nachdem in der Edition Roter Drache bereits „Das große Steampanoptikum“ erschienen ist (wir berichteten), wird bald ein neues interessantes Sachbuch in diesem Verlag veröffentlicht, welches sich mit der deutschsprachigen Steampunk-Maker-Szene beschäftigt: „Steampunk Mechanics – made in Germany“ von Admiral Aaron Ravensdale and Company.
Das Buch wird zuerst auf der Comic-Con in Dortmund (2.12. – 4.12.2016) vorgestellt werden und ab dann auch erhältlich sein.

copyright: Edition Roter Drache

copyright: Edition Roter Drache

Die Entstehungsgeschichte des Werkes wird am Anfang des Buches beschrieben: Ausgehend von einer reinen Bildersammlung entwickelte es sich zu einem großformatigen Sachbuch mit vielen Bildern, aber insbesondere auch detaillierten Beschreibungen der einzelnen Geräte und Erfindungen, wie zum Beispiel das „Clamorphon“ von Genius Immanuel von Heddernheim, das „Time Traveller Outfit“ von Alexander Schlesier oder die Maschinendame „Miss Coppélia Clockwork“ von Raphaelius Alva Grußer. Außerdem werden zwölf Maker ausführlich vorgestellt. Das Buch ist übrigens durchgehend in englisch-deutsch gehalten, so dass auch englischsprachige Leser mit bedacht werden.

Admiral Ravensdale, copyright: Natalia Le Fay

Admiral Ravensdale, copyright: Natalia Le Fay

Admiral Ravensdale beschäftigt sich seit sechseinhalb Jahren intensiv mit eigenen Steampunk- Erfindungen und Gerätschaften aller Art. In den Bereichen Elektronik, Technik, Computer und Handwerk hat er sich vieles selbst beigebracht. Inspirationen sind für ihn vor allem die Werke von Nikola Tesla, Henri Maillardet und Robert Sterling, aber auch Arbeiten anderer Steampunks.

Viele der vorgestellten Steampunk Maker tauschen sich übrigens gern miteinander aus, machen frei zugängliche Tutorials zu ihren Geräten und Apparaten (beispielsweise in der Erfinderwerkstatt im Rauchersalon) oder treffen sich wie auf dem alljährlich stattfindenden Erfindertreffen in Ulmen. Auch eine Wanderausstellung einiger Maker ist immer wieder deutschlandweit unterwegs: die „Machina Nostalgica“.

Und wer noch mehr Einzelheiten zu den einzelnen Geräten in „Steampunk Mechanics“ wissen möchte, der kann mithilfe von im Buch abgedruckten Codes entsprechende URLs finden, die noch weitere Informationen, Tutorials, Video oder ähnliches bieten. Man darf also auf die Veröffentlichung sehr gespannt sein, zumal dies die erste ausführliche Vorstellung der deutschen Steampunk-Maker-Szene in Buchform ist.

Hier gibt es eine Leseprobe mit den ersten 21 Seiten (das gesamte Buch hat 232 farbige Seiten).
Ein erster Eindruck: Die Texte zu den einzelnen Geräten sind ausführlich, aber unterhaltsam und keineswegs  „trocken“, und die optische Gestaltung ist ansprechend und passend für Steampunk.

Die Verlagsseite des Buches.
Die Comic Con in Dortmund: http://www.germancomiccon.com/de/dortmund

 

Steampunk Konzerte im Winter 2016

Die kalte Jahreszeit ist für die dampfgetriebene Gesellschaft kein Grund für weniger Zusammenkünfte: Wie schon unsere Übersicht zu Steampunk Veranstaltungen 2016/2017 zeigt, lässt sich der Steampunker sicherlich nicht vom Wetter abhalten. Aber auch auf die Ohren gibt es ordentlich, denn eine ganze Reihe der deutschen Steampunk Bands sind aktuell auf Tour oder spielen einzelne Konzerte.

jessi

Jessica von Aeronautica – Foto: Ben Rösgen

Wer also noch nicht weiß, wie er die dunkle Jahreszeit verkürzen soll, dem möge die folgende Auflistung behilflich sein, beginnend direkt mit dem heutigen Abend!


Donnerstag, 20.10.2016
La Frontera Victoriana (supporting Tanzwut), Rosenhof, Osnabrück
SISC mit Nolya, Blackland, Berlin

Freitag, 21.10.2016
Aeronautica (supporting Spielbann), Club Cann, Stuttgart
Coppelius, Der Cult, Nürnberg
La Frontera Victoriana (supporting Tanzwut), M.A.U. Club, Rostock

Samstag, 22.10.2016
Aeronautica (supporting Spielbann), Backstage, München
Coppelius, Reithalle, Dresden
La Frontera Victoriana (supporting Tanzwut), Pumpwerk, Wilhelmshaven

Sissy Voss (Coppelius) @ Wave Gotik Treffen 2016

Freitag, 28.10.2016
Daniel Malheur, 20 Jahre Daniel Malheur, Schloss Schönhagen, Brodersby
Drachenflug und Off Limits, Steam Halloween, Molkerei, Oldenburg

Samstag 29.10. und Sonntag 30.10.2016
Aeronautica und La Frontera Victoriana, Jules Fantasy Markt, Leipzig

Donnerstag, 3.11.2016
La Frontera Victoriana (supporting Tanzwut), Underground,  Köln

Freitag, 4.11.2016
Aeronautica (supporting Spielbann), Das Bett, Frankfurt
La Frontera Victoriana (supporting Tanzwut), Colos-Saal, Aschaffenburg

Samstag, 5.11.2016
Aeronautica (supporting Spielbann), Frannz, Berlin
La Frontera Victoriana (supporting Tanzwut), MusikZentrum, Hannover
Tales of Nebelheym, Glasperlenspiel, Asperg

Aeronautica @ Steamtropolis 2016

Freitag, 11.11.2016
La Frontera Victoriana (supporting Tanzwut), Knust, Hamburg

Samstag, 12.11.2016
La Frontera Victoriana (supporting Tanzwut), PBHCLUB – Postbahnhof Club, Berlin

Samstag, 26.11.2016
Turm und Strang, Teufellauf Hollabrunn (NÖ)

Drachenflug @ Jules 2014

Samstag, 3.12.2016
Drachenflug, Albert Freeman und SISC, Steampunk Weihnachtsmarkt, Hamburg

Montag, 5.12.2016
Turm und Strang, Fledermaus, Wien

Freitag, 9.12.2016
Daniel Malheur, 20 Jahre Daniel Malheur, Schloss Schönhagen, Brodersby
SISC, Folk & Mittelalterabend 2, Slaughterhouse, Berlin

Donnerstag 22.12. und Freitag 23.12.2016
Off Limits, MPS Weihnachtsmarkt, Dortmund

Daniel Malheur @ Wave Gotik Treffen 2016

Mittwoch, 28.12.2016
Coppelius, Alte Brauerei, Annaberg Buchholz

Donnerstag, 29.12.2016
Coppelius, LIDO, Berlin


Aethernetzpräsenzen der Bands (mit Infos zu Tickets, Zeiten und Co):

Aeronautica www.aeronautica-band.de // Facebook

Albert Freemann www.alfreesms.blogspot.de

Coppelius www.coppelius.eu // Facebook

Daniel Malheur www.daniel-malheur.de // Facebook

Drachenflug www.steampunkband.de // Facebook

La Frontera Victoriana www.la-frontera-victoriana.de // Facebook

Off Limits www.ol-music.de // Facebook

SISC www.sisc-music.de // Facebook

Tales of Nebelheym www.nebelheym.de // Facebook

Turm und Strang www.turmundstrang.at  // Facebook


Wer jetzt den passenden Soudntrack dazu sucht, dem sei diese feine Playlist auf Youtube mit den o.g. und weiteren deutschen und österreichischen Steampunk Bands ans Herz gelegt, oder aber auch diese Liste auf Spotify.

Viel Spaß beim hören, tanzen, feiern und was man sonst noch alles mit guter Musik machen kann!

Steampunk Veranstaltungen im Winter 2016/2017

winter2016

gemeinfreie Abbildung von Pixabay.com

In der kühleren Jahreszeit gibt es zwar insgesamt weniger Steampunk-Veranstaltungen, doch auch in diesem Winter gibt es durchaus einige interessante Festivitäten, die wir Ihnen gern hier vorstellen möchten.

3./4. Dezember 2016
Steampunk Weihnachtsmarkt
im Drachenlabyrinth, Hamburg
https://www.facebook.com/events/232248243856619/

10./11.12. 2016
Feuer im Hof – Dampf im Keller
in der Taverne zum 11. Gebot in 06618 Naumburg
„Naumburger Gewölbe-Weihnacht“ mit technischer Ausstellung.
http://salon.clockworker.de/events/feuer-im-hof-dampf-im-keller-2

10./11. Dezember 2016
1. Internationaler Victorian Steam Award
in Saarburg, Rheinland-Pfalz
https://www.facebook.com/events/744169825615241/

zur gleichen Zeit, ebenfalls in Saarburg:

JINGLE BELLS – DER viktorianische Weihnachtsmarkt
https://www.facebook.com/events/1078817662163609/

11.12.2016 
Steamtropolis – The Winter Fair

Matrix, Bochum
Diese Veranstaltung bietet: phantastisches Marktgeschehen, mannigfaltige Amüsements, extraordinäre Darbietungen und einen viktorianischen Lesezirkel (Lesungen namhafter Steampunk Autoren).
12 – 20 Uhr
VVK € 6,–, Tageskasse € 8,–
https://www.facebook.com/steamtropolis.bochum

11.12.2016
Freiburg unter Dampf – runder Tisch (Stammtisch)
Zeit: 13:00 bis 18:30
Standort: Restauration Rössle
Alte Bundesstraße 33
79194 Gundelfingen
http://salon.clockworker.de/events/freiburg-unter-dampf-runder-tisch-2-16

11.12.2016
Steampunk im Phantasialand
Brühl/ NRW
https://www.facebook.com/events/128390280862671/

Veranstaltungen 2017

Januar 

21.01.2017
Steampunk Stammtisch mit 3D Schwarzlicht Minigolf in Köln.
Infos unter: https://www.facebook.com/events/335450476796179/
oder:
salon.clockworker.de/events/steampunk-stammtisch-mit-3d-schwarzlicht-minigolf-in-k-ln

Wenn Sie weitere empfehlenswerte Veranstaltungen im Winterhalbjahr kennen, schreiben Sie gern in einem Kommentar darüber.

Anno 1900, die Steampunk Convention geht in die 6. Runde

Zum 6. mal jährt sich nun die erste Steampunk Convention auf dem Fond de Gras.

14100357_555644367977120_10716828827299773_n

 

1620516_297151200493106_1285717215826821358_n-kopie

 

Das, was in der Maschinenhalle des Bergbaumuseums mit einer kleinen Auswahl von Ausstellern begann, hat sich zu einem großartigen Treffpunkt für alle Steampunks Europas gemausert. Liest man das Programm, so kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Und auch dieses Jahr, werden viele der Besucher mit ihren selbst gemachten und phantasievollen Kostümen anreisen.

Die Maschinenhalle und der Bahnhof bieten eine perfekte Kulisse für das Event.

Wegen des großen Andrangs und der damit verbundenen Verkehrssituation, hat sich der Veranstalter etwas tolles ausgedacht.

Für nur 1.- EUR bietet er Parken UND einen Shuttle Service vom Parkplatz zum Gelände und zurück an. Für den ehemaligen Parkplatz auf dem Gelände sind zusätzliche Attraktionen geplant.

Wer stilvoll und unter Dampf anreisen  möchte kann in Petingen parken und von dort mit der Dampfeisenbahn anreisen.

10610905_292862117588681_617214775977790889_n

Nähere Infos und viele Bilder finden Sie auf der Facebookseite des Events: KLICK

oder auf der Veranstaltungsseite des Rauchersalons: KLICK

 

Ihnen allen eine sichere Anreise und jede Menge Spaß!

 

 

Ankündigung: Elfia Arcen 24. + 25. September 2016

Die Schlossgärten Arcen sind am 24. und 25. September 2016 wieder der Austragungsort von Europas größtem Kostüm-Festival: Elfia. Direkt an der deutsch-niederländischen Grenze bei Venlo lockt das Festival bereits seit 2009 Tausende Besucher in phantasievollen und kreativen Verkleidungen aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien nach Arcen.

elfia-2016-arcen

Das diesjährige Motto ist ‚Time & Space‘; wir dürfen uns also vermutlich auf viele Science Fiction Gestalten aus den verschiedensten Universen freuen. Passend dazu gibt es für Star Wars Fans eine Premiere: Die Show „The Lost Legend“ ist der erste Auftritt der tschechischen Gruppe Maledictus, denn nach Elfia wird die Gruppe durch Europa touren. Maledictus besteht aus mehreren ‚Stuntmen‘, die an vielen Hollywood-Produktionen mitgewirkt haben. Die Zuschauer erwartet eine Show mit bizarren Stunts, Aktionen und atemraubenden Kämpfen.

elfia-2016_odcs-magical-world-of-larp

Die Elfia lockt mit verschiedensten Programmpunkten: Auf zwei Bühnen gibt es Musik in einer Mischung von Folk, mittelalterlicher Musik, Sambaklängen, Gothic oder auch Rock, außerdem können die Besucher an Workshops teilnehmen, Lesungen lauschen oder verschiedenen Vorführungen beiwohnen. Auf dem Gelände der Schlossgärten Arcen finden sich zudem zahlreiche Händler zu einem bunten Markttreiben zusammen, das zum stöbern und shoppen einlädt.

SONY DSC

Ein besonders interessanter Programmpunkt für Steampunks dürfte das Teapot Racing sein. Das Teekannen-Wettrennen ist bereits in Großbritannien, Australien, Neuseeland und Deutschland ein beliebtes Sportvergnügen in der Steampunk-Szene. Dabei wird eine ferngesteuerte Teekanne auf eine Hindernisstrecke geschickt. Das Wettrennen wird bei der Elfia erstmalig in den Niederlanden durchgeführt, die Organisatoren von Clockwork Orange & Royal Steemfleet laden die Besucher dazu ein, eine Teekanne in ein fahrbares Kunstwerk zu verwandeln und am Teapot Race teilzunehmen!

Desweiteren wird am Samstag um 14.00 Uhr zum großen Steampunk Gruppen Foto aufgerufen. Treffpunkt ist die Brücke zwischen Spiritual Valley und den Magic Grounds, Punkt 6 und 7 in der Geländekarte oder hier auf Gogle Maps.

elfia-arcen-2015-3

Insgesamt ist die Elfia ein Fest für jede Art von Fantasy; ob Sword-and-Sourcery oder düsterer Gothic; ob Mittelalter oder Science Fiction; oder eben Steampunk. Für jeden ist etwas dabei und jeder kann sein, wer oder was er will: denn im Königreich Elfia sind rund 80% der Gäste in fantasievollen Kostümen und Outfits unterwegs und werden so selbst zur Attraktion. Sehen und gesehen werden heißt die Devise und die Schlossgärten Arcen bieten die passende Kulisse dazu. Das nutzen natürlich auch zahlreiche Fotografen aus, denn wo bekommt man so viele unterschiedliche Modelle vor die Linse?

elfia-arcen-2015-34

Egal ob mit oder ohne Kamera, ob mit oder ohne Kostümierung: Ein Besuch lohnt sich in jedem Falle!

Infos zu Tickets, Anreise finden sich auf der Hompage der Elfia und auch auf der Facebookpräsenz werden immer wieder Eindrücke der letzten Jahre und Aktionen gepostet.

Unser Bericht zur Elfia Arcen 2015 findet sich hier.

elfia-arcen-2015-2

 

 

Steampunk Events im Herbst 2016

Der Sommer neigt sich allmählich dem Ende zu, doch vielerorts laufen schon die Vorbereitungen für Steampunk-Veranstaltungen im Herbst. Hier eine Übersicht, die keinen Anspruch erhebt auf Vollständigkeit. Weitere Veranstaltungen finden Sie auch in regionalen Steampunk-Gruppen sowie im Kalender des Rauchersalons.

copyright: public domain von Pixabay.

copyright: public domain von Pixabay.

September

03.09. Luftschiff – Schiffbruch im Chesters, Berlin
https://www.facebook.com/events/844372702358861/

10.09. Jugendstil-Festival, Bad Nauheim, Hessen
https://www.facebook.com/events/209707442728659/

10.-11-09. FunTasia Festival, Alte Mühle an der Dong, Neukirchen-Vlyn, NRW
https://www.facebook.com/events/1548543295472600/

10.09. 1. Steampunkpicknick in Neu-Ulm – Neu-Ulm, Bayern,
https://www.facebook.com/events/1628558130768661/
Das Picknick findet am 10. September 2016, ab 14:00 Uhr, in der Ludwigsvorfeste in Neu-Ulm statt.
Informationen zu Anfahrt, Location sowie Anmeldung für die Reservierung zum Abendessen bitte über den Rauchersalon:  http://salon.clockworker.de/events/steampunk-picknick-in-neu-ulm

17.09. Steampunk Vorführung & Ausstellung in der alten Lederfabrik, Schorndorfer Kunstnacht
https://www.facebook.com/events/1146474072078195/

24.09. Steampunktreffen in Kempten zur Jubiläumsausstellung, Residenz Kempten, 87435 Kempten, Bayern
https://www.facebook.com/events/833199040126284/

24. – 25. 09. „Anno 1900“ – 6. Steampunk und Gaslight Convention in Fond de Gras, Luxemburg
http://salon.clockworker.de/events/6-anno-1900-steampunk-convention

24. – 25.9. Elf Fantasy Fair Arcen, Niederlande
http://elfia.com/events/elfia-arcen-2016/

Oktober

02.10. HerbstPicknick-Steampunk meets Victorian, Park Schönbusch, 63739 Aschaffenburg/Bayern, Beginn 14 Uhr
https://www.facebook.com/events/509530799252411/

16.10. Eine kleine Reise in die Moerser Vergangenheit (Schloss Moers, 47441 Moers)
http://salon.clockworker.de/events/eine-kleine-reise-in-die-moerser-vergangenheit

29. 10. – 30.10. Jules Fantasy-Markt, Leipzig
Fantasy, Steampunk, LARP, Gothic und Mittelalter
http://www.suendenfrei.tv/de/veranstaltungskalender/einzelansicht/article/29-30-oktober-2016-jules-fantasymarkt-04105-leipzig.html

November
11. 11. – 13.11. Sechstes Erfindertreffen in Ulmen, nur mit Voranmeldung
http://salon.clockworker.de/events/6-erfindertreffen

13.11.2016 – FUNKELGLANZ Szenemarkt, 12 – 18 Uhr – Nordrhein-Westfalen – Burg Satzvey (Nordeifel, Raum Köln – Bonn – Aachen)Vielfältiges Marktgeschehen (Fantasy, Gothic, Mittelalter, Steampunk,..), Rahmenprogramm, Gastronomie, Kinderbastelbereich
http://www.facebook.com/Funkelglanz

26. November 2016 – Weihnachtsmarkt Freiburg i.B. (Herdern) – incl. Steampunk Vorführung
http://salon.clockworker.de/events/weihnachtsmarkt-herdern-freiburg-im-breisga

26. 11. 2016 Steampunk Treffen auf dem Weihnachtsmarkt Alter Markt (Heumarkt), Köln
http://salon.clockworker.de/events/steampunk-treffen-auf-dem-weihnachtsmarkt-alter-markt-heumarkt-in

 

Ankündigung: Amphi Festival 2016

Amphi2016

In zwei Wochen, am 23. und 24. Juli, startet das XII. Amphi-Festival in Köln. Nach dem kurzen (und stürmischen) Intermezzo in der Lanxessarena im vergangenen Jahr, kehrt das schwarze Festival zurück in den Kölner Tanzbrunnen. Allerdings gibt es auch hier einige Neuerungen, insbesondere die Bühnen betreffend.

D.A.F. beim Amphi 2016 in der Lanxess Arena

D.A.F. beim Amphi 2016 in der Lanxess Arena

Nach wie vor bedient wird die eigentliche Tanzbrunnenbühne; als zweite Konzertbühne wird die Bühne im Theaterhaus dienen (diese war in den Vorjahren hauptsächlich für Lesungen und anschließende Party genutzt worden). Ganz neu kommt die „Orbit Stage“ hinzu, bzw. wird aus dem Konzept des Lanxess Arena Event Parks übernommen, diese wird sich auf der MS RheinEnergie befinden, welche am Rhein unterhalb des Tanzbrunnens anlegt.

Mit zwei Innenbühnen und der zumindest teilweise überdachten Tanzbrunnenbühne wäre man zwar gewappnet, aber es bleibt natürlich zu hoffen, dass das Wetter nicht so böse mitspielt, wie im vergangenen Jahr.

Ein Blick in die kürzlich erschienene Runningorder zeigt, dass sowohl im Theater, als auch auf der RheinEnergie After Show Partys stattfinden werden. Allerdings zeigt sie auch, dass die Konzerte bereits um 22.00 Uhr zu Ende sind. (Vielleicht aus Lärmschutzgründen, das Festival ist immerhin mitten in der Stadt und dadurch auch gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Genügend Parkplätze sind außerdem ebenfalls vorhanden.)

 

Samstag, 23.07 2016

MAIN STAGE

  • Doors open 10:00
  • [X]-RX 11:00-11:40
  • Solitary Experiments 12:10-12:55
  • Megaherz 13:25-14:15
  • Stahlzeit 14:50-15:40
  • Mono Inc. 16:10-17:05
  • Tarja 17:35-18:35
  • Peter Heppner 19:10-20:10
  • Blutengel 20:45-21:55

THEATER STAGE

  • Doors open 10:30
  • One I Cinema 11:40-12:20
  • Angels & Agony 12:55-13:35
  • Dive 14:05-14:50
  • Ewigheim 15:20-16:10
  • Spetsnaz 16:40-17:30
  • Aesthetic Perfection 18:00-18:50
  • Neuroticfish 19:20-20:15
  • Front Line Assembly 20:45-21:55

ORBIT STAGE

  • Doors open 13:00-22:00
  • Bloodsucking Zombies From Outer Space 13:30-14:20
  • Laura Carbone 15:00-15:45
  • Lebanon Hanover 16:20-17:05
  • Whispers in the Shadow 17:40-18:35
  • Der Fluch  19:10-20:05
  • Nosferatu 20:40-21:45
  • Aftershow Doors open (
  • * erfordert ein HONEY-Ticket) 22:45
  • DJ Honey 23:00-23:30
  • Songwriting Interaktiv 23:30-00:30
  • DJ Honey 00:30-01:00

AFTERSHOW THEATER

  • Doors open 22:00
  • DJane Jeanny (Amphi Festival) 22:00-23:00
  • DJ Gillian (Nachtwerk | Karlsruhe) 23:00-00:00
  • DJ Steve Weeks (Slimelight | London)  00:00-01:00
  • DJ Sven Friedrich (Solar Fake | Zeraphine 01:00-02:00
  • DJane Schwarze Witwe (Das Chaos Team)  02:00-03:00
  • DJ Faderhead (Faderhead) 03:00-04:00
Sonntag, 24.07.2016

MAIN STAGE

  • Doors open 10:00
  • Beyond Obsession 11:00-11:40
  • Tüsn 12:10-12:55
  • Unzucht 13:25-14:15
  • Solar Fake 14:50-15:40
  • Suicide Commando 16:10-17:05
  • Covenant 17:35-18:35
  • Project Pitchfork 19:10-20:10
  • Editors 20:45-21:55

THEATER STAGE

  • Doors open 10:30
  • Xotox 11:40-12:20
  • Mantus 12:55-13:35
  • The Beauty of Gemina  14:05-14:50
  • Ost+Front  15:20-16:10
  • Coppelius 16:40-17:30
  • L’Âme Immortelle 18:00-18:50
  • Moonspell 19:20-20:15
  • Joachim Witt 20:45-21:55

ORBIT STAGE

  • Doors open 13:00
  • XMH 13:20-14:10
  • Songwriting Interaktiv feat. Honey (Welle:Erball) 14:25-14:35
  • Cryo 14:55-15:45
  • The Devil & The Universe 16:20-17:10
  • Faderhead 17:45-18:35
  • Escape with Romeo 19:10-20:05
  • Spiritual Front  20:40-21:45

AFTERSHOW THEATER

  • Doors open 22:00
  • DJ Daniel Myer (Haujobb | Architect)  22:00-23:00
  • DJ Alexx Botoxx (Eisenlager | Oberhausen) 23:00-00:00
  • DJ Danie Graves (Aesthetic Perfection) 00:00-01:00
  • DJ Dalecooper (Shadow | Laverkusen) 01:00-02:00
  • DJ Andtrax (Musikclub 77 | Karlsruhe)  02:00-03:00

Etwas verwirrend ist der Hinweis der Aftershow auf der RheinEnergie am Samstag: Für den Zutritt dort braucht man ein „Honey-Ticket“, da der Platz auf dem Schiff sehr begrenzt ist. Dieses wird man kostenlos samstags ab 12.00 Uhr am Amphi Festival Infostand bekommen (1 Ticket pro Person). Außerdem wird das Schiff für den Abend „umgeparkt“.

Hinweis auf der Amphi-Homepage: „Desweiteren wird die MS RheinEnergie um ca. 22:15 Uhr an das Altstadtufer, Pier 5 wechseln. Ihr geht lediglich über die Hohenzollernbrücke und seid direkt dort.“

Tod Comedy - Amphi 2015 in der Lanxessarena

Der Tod (Death Comedy) – Amphi 2015 in der Lanxessarena

Beim Blick aufs (Rahmen-)programm fällt außerdem auf, dass es wohl keine Lesungen, Vorträge oder Comedy geben wird. Vergangenes Jahr waren diese wegen des Wetters mehrfach ausgefallen. Dafür gibt es eine Kooperation mit ausgewählten Kölner Museen: Gegen Vorlage des Festivaltickets oder –Bändchens erhält man von Freitag bis Sonntag reduzierten Eintritt. Die Liste aller teilnehmenden Museen findet ihr hier.

Für Steampunks besonders interessant aus dem Line-up dürften wohl die Berliner Herren von Coppelius sein, welche sich am Sonntag die Ehre geben werden.

Aber auch ohne breites Steampunk Band Spektrum ist das Amphi immer einen Besuch wert, bzw. wird von Steampunks besucht, sodass die Chancen gut stehen, das ein oder andere bekannte Gesicht zu treffen. Auch mehr und mehr Händler bieten steampunkiges an oder spezialisieren sich auf Steampunk. Wobei der Fokus natürlich nach wie vor auf der schwarzen Szene liegt.

Amphi 2015-1Amphi 2015-12

Amphi 2015-7
Besucher 2015

Das Vorverkaufskontigent ist bereits erschöpft, es besteht aber die Möglichkeit, sich verbindlich Karten zu reservieren, die dann an der Tageskasse abgeholt werden können.
http://www.amphi-festival.de/2016/kartenreservierung.html

85€ für das Wochenende, 65€ Tagesticket.

Bereits am Freitag findet im Kölner Friedenspark das quasi schon traditionelle Amphi-Picknick: Jardin de Belle Epoque, organisiert von Natalia Le Fay und Marina Marisha statt. Es ist zwar kein Teil des offiziellen Amphi Programms, wird aber trotzdem mit auf der Seite angeführt.

Für das Picknick benötigt ihr kein Ticket, aber der Dress Code ist einzuhalten: „historical, goth, steampunk, baroque, uniforms, fairytales and all other such styles dark and elegant!“

Steampunk Picknicks in diesem Sommer

Picknickgesellschaft Anfang des 20. Jahrhunderts. (gemeinfreie Abbildung)

Picknickgesellschaft Anfang des 20. Jahrhunderts. (gemeinfreie Abbildung)

Der Ursprung des Picknicks liegt im 17. Jahrhundert. Damals wurde damit in Frankreich eine Mahlzeit bezeichnet, die dem Vergnügen diente und zu der jeder Gast etwas beisteuern sollte. Später genossen sowohl Ober-, Mittel- und Unterschicht in der warmen Jahreszeit das Essen im Grünen, war dies doch eine Möglichkeit, zumindest zeitweise der Enge in den Städten zu entfliehen bzw. eine Abwechslung zu den eigenen vier Wänden zu haben. Im späten 19. Jahrhundert kamen in England die Picknickkörbe auf und ein gewisser Lord Sandwich entwickelte die nach ihm benannten belegten Brote, welche für das Schmausen im Freien besonders praktisch waren.

Steampunk- oder viktorianische Picknicks sind mittlerweile fest etabliert in der Steampunkszene.  Die ersten Picknicks haben dieses Jahr bereits stattgefunden, z.B. auf dem WGT in Leipzig. Hier ein Überblick über weitere dieser Freiluft-Veranstaltungen in diesem Jahr:

3. Juli ab 14:30
5. Viktorianisches Picknick in 45529 Hattingen

Diese Veranstaltung finden Sie im Gesichtsbuch:
https://www.facebook.com/events/215795398779742/

10. Juli 2016 ab 15 Uhr
4. Steampunk Picknick im Stadtpark in 22339 Hamburg
http://salon.clockworker.de/events/4-sommerliches-steampunk-picknick-in-hamburg

Foto: jill111, pixabay

Foto: jill111, pixabay

16. Juli ab 15 Uhr
Schwarzes Picknick im Jenischpark in 22605 Hamburg
Bei diesem Picknick sind auch Steampunks gern gesehen.
Die Veranstaltung finden Sie im Gesichtsbuch:
https://www.facebook.com/events/1153765348034389/

16. Juli 2016 ab 14:30 Uhr – 19 Uhr
Steampunk Treffen mit Picknick im Residenzschloss in 71634 Ludwigsburg
Ab 22:00 Uhr findet gegenüber vom Schloss Ludwigsburg eine Steampunk Party mit dem Titel „The Revolution of Steampunk“ statt, mit DJ Jolly im „Muttermund Club“, so dass sich Picknick und Party miteinander verbinden lassen.
http://salon.clockworker.de/events/steampunk-treffen-mit-picknick-im-residenzschloss-ludwigsburg

22. Juli ab 15 Uhr
5. Jardin de Belle Époque – historisches & dunkelromantisches Picknick
im Friedenspark in Köln
Dieses Picknick ist gleichzeitig eine inoffizielle Pre-Veranstaltung zum Amphi Musik Festival und ist ebenfalls im Gesichtsbuch zu finden:
https://www.facebook.com/events/957509754370179/

6. August 2016 von 14 – 22 Uhr
Steampunk/viktorianisches Picknick im Volksgarten in 50677 Köln
Der 1. Steampunk Fan Club Köln lädt ein zum ersten Picknick dieser Art in Köln.
http://salon.clockworker.de/events/steampunk-picknick-in-k-ln

28. August, ganztägig im Freilichtmuseum in 58091 Hagen
Steampunk-Picknick
Das etwas andere Picknick: Das Freilichtmuseum Hagen und das Amt für Aetherangelegenheiten lädt ein: Picknicken Sie im Museum. Es werden schön gedeckte Tische und Bänke gestellt und die Ersten, die sich melden, bekommen eine Eintrittskarte. Damit ist der Eintritt frei. Es warten vom Museum hergestellte Gaumenfreuden und Mitmachaktionen speziell für Steampunker.
http://salon.clockworker.de/events/zeitreise-hagen-steampunkpicknick

Auch im Herbst gibt es dann (mindestens) ein Steampunk Picknick:

02.10. ab 14 Uhr
Herbst-Picknick Steampunk meets Victorian,
Park Schönbusch in 63739 Aschaffenburg/Bayern

https://www.facebook.com/events/509530799252411/

 

 

 

Vaporium Ruhr - Extraschicht 2016

Morgen, am 25. Juni 2016, findet zum zweiten Mal das Vaporium Ruhr auf der Zeche Hannover in Bochum statt. Im Rahmen der Extraschicht – Die Nacht der Industriekultur wird das Außengelände des LWL-Industriemuseums von 18.00 Uhr bis 2.00 Uhr nachts zum Schauplatz für das „Steampunk Wunderland„.

Die Extraschicht ist ein seid 2001 jährlich stattfindendes Festival, das ehemalige Industrieanlagen, aktuelle Produktionsstätten, Zechen und Halden als Spielorte der Industriekultur geschickt in Szene setzt und den Wandel von der Schwerindustrie zu einer modernen Wirtschafts- und Kulturregion verdeutlicht. Über 50 verschiedene Spielorte im gesamten Pott sind am Abend des 25. Juli mit dem Extraschicht Ticket zu besuchen. Neben den öffentlichen Verkehrsmittel werden auch Sondershuttlebusse eingesetzt, die mit dem Ticket kostenlos zu benutzen sind.
Jeder Spielort hat dabei sein ganz eigenes, persönliches Programm.

Auf der Zeche Hannover wird in diesem Jahr in einer Mischung aus Steampunk und Alice im Wunderland das Programm mit verschiedenen Künstlern gestaltet: Monokel-Pop Sänger Daniel Malheur sorgt ebenso für musikalische Kurzweil, wie die Nautilus One-Man-Band.

Verschiedene Steampunk Gruppen und Maker stellen ihre Werke aus und laden zum Plausch ein und auch ein kleiner Markt für das eine oder andere Mitbringsel ist vor Ort.

Die komplette Teilnehmerliste ist auf der Seite des Vaporium Ruhr zu finden: ww.vaporium-ruhr.de/die-extraschicht/teilnehmer/

Für Kinder wird das Kinderbergwerk Zeche Knirps bis 21.00 Uhr geöffnet sein. Das Museum selbst mit seiner aktuellen Ausstellung „Zwischen Ungewissheit und Zuversicht. Polnische Displaced Persons in Deutschland 1945-1955“ und der historischen Dampffördermaschine aus dem Jahr 1893 kann ebenfalls besichtigt werden.

Ab ca. 22.30 Uhr wird das Industriedenkmal dann kunstvoll von rost:licht illuminiert.

Foto: Dietmar Osses

Neben den musikalischen Auftritten wird das Programm erweitert mit Teslavorführungen, Expeditionsausflügen und Teeduellen. Es verspricht ein unterhaltsamer Abend zu werden, hoffen wir, dass das Wetter mitspielt.

Tickets:
Spielortticket AK (nur Zeche Hannover ohne ÖPNV): 12€
Extraschichtticket (alle Spielorte, inkl. OPNV) im VVK (nur noch heute): 17€ (ermäßigt 14€)
an der AK: 20€