Vorstellung und Verlosung zur Steamtropolis-Veranstaltung Rotunde meets Steampunk

Heute möchten wir eine weitere Veranstaltung aus der dampfbetriebenen Parallelwelt „Steamtropolis“ ankündigen, deren Veranstalter auch eine Ticketverlosung anbieten. Hinweise zur Verlosung finden Sie am Ende dieses Artikels.
Die Steamtropolis öffnet am Wochende 29./30. Juli im einstigen Bochumer Bahnhof „Rotunde“ ihre Tore und lädt ein zu einer retro-futuristischen, viktorianisch anmutenden Festivität.

© Funkelglanz Events

Neben einem Steampunk-Marktbereich mit Kleidung, Schmuck, Dekoration und Accessoires werden am Eröffnungsabend der Steamtropolis die Steam Rock & Pop Luftschiffbesatzung „La Frontera Victoriana“ aus Eckernförde, die Bochumer Senkrechtstarter „Held der Arbeit“ (Electro-Steampop mit Violine) sowie an beiden Tagen die viktorianisch inspirierte Straßenmusikerin „Aelarin von Wannen“ für die musikalische Unterhaltung sorgen.

Aelarin von Wannen, Foto © Jörg Ewald

 

La Fronteria Victoriana, Foto © Peter Emmert


Des Weiteren gibt es am Samstag eine Vaudeville-Show mit Gia LaFae & Swann Magic und eine abendliche Party mit klassischer und moderner Swing-Musik.  Außerdem wird die  Phantastikautorin Katharina Bode ihren Steampunk Helden „Erasmus Emmerich“ mit einer szenischen Lesung am 30.7. gemeinsam mit ihrem Kollegen Daniel Huster präsentieren.

Präsentationen zum Thema Steampunk sowie die außergewöhnliche Körpermaschinen-Ausstellung (30.07.) von Sir Stephen William Brown Boyd (Des Mortimers Kunst) runden das Programm ab. Ein gemütlicher Biergarten-Bereich und ein gastronomisches Angebot wird für das leibliche Wohl sorgen. Szene- und Altersbeschränkungen oder einen verbindlichen Dresscode gibt es übrigens nicht.

Zur Steamtropolis
Diese retro-futuristische Veranstaltungsreihe möchte Steampunk greifbar und erlebbar machen. Denn die traditionsreiche Kulturbewegung hinterlässt längst nachhaltige Spuren in Literatur, Kunst, Musik, Mode, Film, Comic, Design und Computerspiel, bis hin in den Mainstreambereich. Als facettenreiche Subkultur ist sie wesentlich mehr als nur reiner Schauwert.
So wird es zum Beispiel audiovisuelle Präsentationen rund um das Thema „Steampunk“ geben, unter anderem mit Steampunk Künstlerin und Model Dusty Steampott.

Dusty Steampott, Foto © Jörg Ewald

Auch das Ruhrgebiet und die frühe Industrialisierung werden intensiv thematisiert werden. Mit dem Gastspiel der Steamtropolis knüpft die Bochumer Rotunde, welche vor kurzem renoviert wurde, programmatisch an ihren Kurs der Förderung von alternativen Kulturevents an.

Einen Eindruck zur letzten Steamtropolis Veranstaltung im April 2017 in der „Werk Stadt“ in Witten vermittelt dieser Videobericht:
YouTube Preview Image


Die Veranstalter verlosen 2 x 2 Wochenendtickets für die Steamtropolis „Rotunde meets Steampunk“
Teilnahme ab 18. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Zum Teilnehmen bitte bis zum Samstag, den 15.07.2017 eine E-Mail senden an steampunk-gewinnspiele(at)gmx.de mit dem Betreff „Steamtropolis“ und der Angabe des eigenen Namens. Die Verlosung wird am Sonntag, den 16.07.2017 durchgeführt und die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Steamtropolis – Rotunde meets Steampunk
Samstag, 29. Juli 2017
Sonntag, 30. Juli 2017
Beginn:
16.00 – Ende offen Uhr(29.07)
12.00 – 20.00 Uhr (30.07)
Location:
Rotunde, Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum

Eintritt (nur Tages- und Abendkasse):
€ 20,– (Festivalticket zwei Tage),
€ 12,– (Tagesticket), € 8,– (ermäßigt)
€ 8,– (nur Disco 29.10.)
€ 8 (Konzertticket)
freier Eintritt für Kinder unter 12 Jahren

Die Weblinks zur Veranstaltung:
http://steamtropolis.de/
https://www.facebook.com/steamtropolis.fair/

Zum Veranstaltungsort „Rotunde“:
www.facebook.com/Rotunde/
www.rotunde-bochum.com/

Hinterlasse einen Kommentar

 

 

 

Du kannst diese HTML tags benutzen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>