Aurelio Voltaire wieder auf Deutschland Tour

© Aurelio Voltaire Hernandez


„It’s so easy when you’re evil“ hat Aurelio Voltaire, US-Amerikaner mit Kubanischen Wurzeln, bereits vor Jahren festgestellt. Aber so abgrundtief böse ist er dann in Wirklichkeit doch nicht, mit einer guten Portion Humor der schwärzesten Sorte und einfühlsamen Liedern hat sich Voltaire nicht nur in die Herzen der Goth-Gemeinde gespielt; nein, mit seinem Programm begeistert er Geeks und Fans auf den größten Conventions (Goth, Steampunk, SciFi, Fantasy, Comics, Cosplay, etc) rund um den Globus.

Seine Lieder handeln von Liebe, Unterdrückung, Schmerz und Wut, von Leichen und Zombies, die einen doch immer wieder zum Lachen und Mitsingen bringen. Und auch Steampunk-Themen tauchen immer wieder auf, wie z.B. im Album „Riding a black unicorn“, wenn er die irrwitzige Geschichte vom „Mechanical girl“ erzählt.

YouTube Preview Image

Außerdem ist Voltaire Autor verschiedener Goth-Ratgeber, Comics und Jugendbücher, Schauspieler, Spielzeugdesigner und „Trickfilmkünstler“, wie er selber immer wieder betont.  In seinem Youtube-Kanal hat er unter anderem eine Webserie für Gothics („Gothic homemaking“)  und eine Ratgeber-Reihe für angehende Rock Stars gestartet: „The future Rock Star’s Handbook“.

Mittlerweile kann der Künstler auf zehn veröffentliche Alben zurückblicken und auf dieser Tour wird es in Leipzig eine Release-Party zu einem „Best of“-Album geben. Außerdem erscheint gegen Ende des Jahres ein neues Album, auf das sich seine Fans freuen können: „Heart shaped wound“.

Aurelio Voltaire im Shadow, Leverkusen 2016 © Ayra Leona

 

Im Mai 2017 spielt Voltaire in 5 deutschen Städten:

Moritzbastei Leipzig – Montag, 15.05.2017 ab 20:00
Shadow, Leverkusen – Dienstag, 16.05.2017 ab 21:00
Tom‘s Keller, Enkirch (Mosel) – Mittwoch, 17.05.2017 ab 21:00
Dreikönigskeller, Frankfurt am Main – Donnerstag, 18.05.2017 ab 21:00
Pyrates, Hamburg – Sonntag, 21.05.2017 ab 21:00

Die Aetherpräsenz des Künstlers:
http://www.voltaire.net/

Zur Seite der Deutschland-Tour.

 

Hinterlasse einen Kommentar

 

 

 

Du kannst diese HTML tags benutzen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>