Bordfunk - WGT und ein Picknick im Park

Nach einer kleinen Pause – bedingt durch Expeditionen in ferne Länder – treffen sich Leo und Alex wieder vor dem Mikrophon und berichten von ihren Reisen. Dabei geht es um das WGT, ländliches Leben, die Frage, ob Steampunk nur Klamotte ist, wie sich Lifestyle, Look und Mindset des SP definiert und sie versuchen zu klären, ob ein Laserschwert im Star Wars Universum Steam-Punk ist (wieder einmal mit Fuzzy Logic).

GGG Alex: Näo, Ghosts of War – George Mann, D-Gray-Man
GGG Leo: Gunnerkrigg Court, Cold Comfort Farm, Fred Astaire – I won’t dance

3 Kommentare zu Bordfunk – WGT und ein Picknick im Park

  • ranthoron

    Lieber Dr. Steampunk,
    wenn ich einen Bordfunk definiere als “Leo hat einen Lachkrampf” – wieviele Folgen gibt es dann?

  • Das gibt’s doch nicht! Da geht mir ein Bordfunk durch die Lappen und dann auch noch der, wo meiner einer so hübsch abgebildet ist >_<'

    Was soll ich sagen: mal wieder sehr gelungen! Bezüglich des Steampnk Picknicks laufen schon Planungen fürs nächste Jahr (haben uns Gedanken über den Termin gemacht… direkt nach dem viktorianischen Picknick war nicht ganz so perfekt…)

    Ich muss zustimmen: Die Bands sind auf dem WGT eher weniger wichtig, ich habe in diesem Jahr genau eine gesehen (Lolita Komplex). Ich geh mehr wegen den Leuten und dem restlichen Rahmenprogramm hin^^
    (Mehr Eindrücke habe ich ausführlich auf meinem Blog geschildert, wenn wer interessiert ist^^)

  • [...] darüber berichten. Was letztes Jahr so passiert ist, könnt ihr noch einmal hier nachlesen oder hier [...]

Hinterlasse einen Kommentar

 

 

 

Du kannst diese HTML tags benutzen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>