Hightech für Jedermann in München

Unser Rauchersalon-Mitglied Le Docteur Os war so nett mich auf einen interessanten Artikel (von Beate Wild in der Online-Ausgabe der Sueddeutschen Zeitung)  über das “FabLab” hinzuweisen.

Zitat aus der Sueddeutsche.de:

Im Münchner FabLab in Neuhausen entstehen Sachen, die absolut einzigartig sind. FabLab steht für “fabrication laboratory”, zu deutsch “Herstellungslabor”. Technisch Interessierte basteln in der Hightech-Werkstatt Gegenstände mit Profigeräten wie einem 3-D-Drucker, 3-D-Scanner und Lasercutter. Es entstehen kleine Büsten, winzige Maschinen, kreative Prints.

 

FabLab (© Robert Haas)

FabLab (© Robert Haas)

 

Das FabLab ist jedem zugänglich, also auch Hobby-Bastlern und Laien. Es gibt dann entsprechenden Einweisungen an die Maschinen und die Preise sind moderat. Vor allem in Anbetracht der sonst üblichen (Un-)Zugänglichkeit zu solchen Maschinen.

2 Kommentare zu Hightech für Jedermann in München

Hinterlasse einen Kommentar

 

 

 

Du kannst diese HTML tags benutzen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>