Historisches Halloween

Ich habe im Aether ein paar Beispiele zusammengesucht um Euch eventuell für Euer Halloween Kostüm zu inspirieren.

Viel Spaß beim Zusammenstellen des Outfits!

C

5 Kommentare zu Historisches Halloween

  • In der Tat, sehr inspirierend, besonders die Dame auf der 2. Abbildung, sicher eine der graziösesten Fledermäuse ever.

  • Coco Oona

    Ja die und die letzte Dame gefallen mir auch am Besten, obwohl ich eher dem Dritten minimalistischen Naturkind entspreche.
    Hätte ich nicht so viele andere kleine Projekte würd ich die Fledermaus in Erwägung ziehen als Halloween Projekt.
    Lässt sich relativ gut umsetzen, wenn man schon ein bischen Grundklamotte hat.

  • Ja, die Fledermaus wäre ein wirklich schönes Projekt. Ich überlege gerade, wie man die “Rippen” in den Flügeln produzieren könnte.

  • Coco

    Probier s einmal mit (in Tunneln) eingenähte Stäbchen (wie bei einem Regenschirm in etwa). Am Besten wären so Plastik Blumenstäbe, die sind recht leicht und flexibel.

    Quasi zwei Stofflagen für die Flügel aufeinanderlegen, an den Längen wo die Stäbe drin sind einen Tunnel abteilen, Stab einschieben und die Enden schließen.

    Wenn Du s bewegbar haben willst stell Dir die Flügel wie große Fächer vor, dann müssen die Stäbe alle ihre Enden in Deiner Handnähe haben.
    Dann bräuchtest Du aber auch mehr Weite im Flügel selber.

    Ich hoffe das hilft ein wenig
    Gruß
    C

  • Danke, Coco, das klingt machbar. Wobei ich mir unter Blumenstäben nicht so richtig was vorstellen kann (ich kenne nur die aus Bambus). Aber nach deinem Hinweis werde ich mich mal im Baumarkt/Gartencenter umschauen.

Hinterlasse einen Kommentar

 

 

 

Du kannst diese HTML tags benutzen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>