Steam Noir - Unter Dampf

Der Tagesspiegel berichtet über den deutschen Comic Steam Noir von Felix Mertikat und Benjamin Schreuder, dessen erste Seite es beim Free Comic Book Day dieses Jahr bereits zu sehen gab. Auch in der ersten Ausgabe des Phantasten gab es eine Vorstellung. Auf dem Comicfestival in München vom 23.-26. Juni werden Felix und Benjamin Steam Noir persönlich vorstellen.

Im Oktober erscheint der erste Band der deutschen Steampunk-Detektivgeschichte „Steam Noir“. Zeichner und Autor Felix Mertikat erklärt, was er mit der Serie vor hat, wie er zum Comic fand und warum er lieber seltsame Uniformen statt Baggypants zeichnet.

Hat Tip an den Heinrich der Finstere

1 Kommentar zu Steam Noir – Unter Dampf

  • Ach das ist sogar ein deutscher Comic? Ich hatte das eher als typischen Unsinn bei Seite gelegt, aber wenn das so ist, sollte ich da vielleicht doch nochmal einen Blick reinwerfen :D