Auf der Suche nach der Welt von Morgen

Eine Dokumentation des WDR aus dem Jahr 1967 über das Jahr 2000.

YouTube Preview Image

via

1 Kommentar zu Auf der Suche nach der Welt von Morgen

  • Normalerweise ist die “Zukunft von gestern” irgendwie putzig oder grotesk. In dieser Sendung aus dem Jahre 1967 gibt es einige grundsätzlich Gedankengänge, die noch heute gültig sind. Mit imponiert vor allem, dass “Auf der Suche nach der Welt von morgen” Entwicklungen anspricht, die für uns heute wichtig sind, die aber noch Jahrzehnte später in der politischen Diskussion kaum jemand “auf dem Schirm” hatte – z. B. Globalisierung, Genmanipulation.

    Richtig saftige “Flops” lieferten eigentlich nur Herman Kahn (mit seine 4-Tage-Woche und dem grenzenlosen Wohlstand) und die “Vorhersagelisten” von Hellmer und Gorder (bei denen ich ganz froh bin, dass sie so oft falsch lagen). Aller anderen befragten Experten lagen vielleicht im Detail oder in der Geschwindigkeit der Entwicklung daneben, aber zumindest stimmt die Richtung.

    Als angenehm empfinde ich den sachlichen, unaufgeregten Stil der Sendung. Selbst bei der wirklich unheilvollen Entwicklung der Nahrungsmittelproduktion gab er keine apokalyptischen “Weltuntergangspredigten” (es ist ja zum Glück nicht so schlimm gekommen, wie befürchtet), anderseits hob sie bei optimistischen Perspektiven nicht euphorisch ab. Eine so im guten Sinne nüchterne Moderation vermisse ich heute bei den meisten TV-Dokumentationen.

Hinterlasse einen Kommentar

 

 

 

Du kannst diese HTML tags benutzen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>